Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz


Mythologische Erinnerung pflegen und Lebensraum der Aspisviper schĂĽtzen!

Mythologische Erinnerung pflegen und Lebensraum der Aspisviper schĂĽtzen!

Schwarzwald-Höhen im Herbst

Die Schlange gehört zu jenen Tieren, die durchweg einen als eindrucksvoll zu beschreibenden Niederschlag in den diversen religiösen und mythologischen Narrativen findet. Dies belegt, welche Beachtung ihr im kulturellen Bewußtseinsproz[...]

Mehr UnterstĂĽtzung fĂĽr Tierheime in der Politik

Mehr UnterstĂĽtzung fĂĽr Tierheime in der Politik

Besonders aufgrund fehlender ausreichender Unterstützung durch Kommunen sind viele Tierheime in finanzieller Not. Mit einer Petition will der Deutsche Tierschutzbund den Druck auf Bund, Länder und Kommunen erhöhen. Die Petition, die der Verband im Rahmen der Kampagne „Tierheime helfen. Helft[...]

Eine Liebeserklärung an den Wald eines Baumflüsterers!

Eine Liebeserklärung an den Wald eines Baumflüsterers!

Unsere abendländische Art Mensch germanisch-keltischer Abstammung darf mit einer Waldseele ausgestattet beschrieben werden, die sich kulturell nicht unerheblich von der morgenländischen Wüstenseele unterscheidet. Von diesem Blickwinkel aus sei auf ein bemerkenswertes Buch hingewiesen, [...]

Die Vollgeld-Initiative – steht ein Wechsel des Geldsystems in der Schweiz bevor?

Die Vollgeld-Initiative – steht ein Wechsel des Geldsystems in der Schweiz bevor?

Die Vollgeld-Initiative – steht ein Wechsel des Geldsystems in der Schweiz bevor?

In den Augen des Vereins Monetäre Modernisierung (kurz „MoMo“) ist die Tatsache, dass Banken eigenes, fiktives Geld – sogenanntes Buchgeld – erschaffen können einer der Hauptgründe für d[...]

Stimmungsbericht vom Umwelt & Aktiv- Leser- und Autorentreffen von Prof. Dr. Walter Marinovic

Stimmungsbericht  vom Umwelt & Aktiv- Leser- und Autorentreffen von Prof. Dr. Walter Marinovic

Menschen aus allen deutschen Landen und auch ich als eingeladener Gast und Vortragender aus dem deutschen Österreich haben sich am 9. und 10. April in der Gedächtnisstätte für die Kriegsopfer des deutschen Volkes im thüringischen Guthmannshausen versammelt.

 

Platt[...]

Sachverständigenrat übergibt Umweltgutachten

Sachverständigenrat übergibt Umweltgutachten

Mit dem Umweltgutachten2016 legen die Mitglieder des Sachverständigenrats für Umweltfragen (SRU) die letzte Veröffentlichung des amtierenden Sachverständigenrats vor, da die aktuelle Ratsperiode zum 30. Juni 2016 endet. Der 1971 von der Bundesregierung eingerichtete SRU hat den Auftra[...]


Liebe Besucher,


Vorwortvielen Dank für das Interesse an unserer Weltnetzseite zu dem neuen Umweltschutz- und Tierschutzmagazin "Umwelt & Aktiv"

Unser Heft versteht sich als notwendige Ergänzung zu den bereits bestehenden Umweltschutz- und Tierschutzmagazinen in Deutschland. Unser Ziel ist es, die Menschen für Tierschutz, Umweltschutz und Heimatschutz zu sensibilisieren und sie vor allem mit den Folgen zerstörerischer Maßnahmen vertraut zu machen sowie die Hintergründe und Interessen aufzuzeigen, denen die Umweltpolitik im allgemeinen ausgesetzt ist und für die sie im besonderen manipuliert und für bestimmte Ziele instrumentalisiert wird. Der Schutz der Natur beginnt vor Ort, in den heimischen Wäldern, Bergen, Seen und Stränden, kurz in der Heimat. Und dazu gehört auch der Schutz der Kultur als gewachsener Träger des Umwelt- und Tierschutzes vor Ort, frei von kommerziellen Zwängen. Diese notwendige Erkenntnis in der Gesellschaft durchzusetzen ist unser Anliegen. Wir werden nicht länger jenen Menschen das Thema Umweltschutz und Naturschutz überlassen, denen gar nichts an der Heimat liegt.

Skrupellose Internationalisten werden in unserem Land von allen etablierten Parteien gefördert und hofiert, auch von denen, die behaupten, sich dem Umwelt- und Tierschutz verschrieben zu haben. Diese "Global Player", wie man sie heute bezeichnet, machen unsere Heimat zu einem Spielball im internationalen Finanzhandel. Davon sind alle Menschen betroffen, gleich welcher politischen Gesinnung, gleich welcher Klasse. Der Bauer als moderner Leibeigener genauso wie der Verbraucher als uninformierter Konsument. Wir wollen Ihnen aufzeigen, wie Tierschutz und Umweltschutz für fremde Interessen und Interessenten, die im Verborgenen agieren, zum Nachteil unserer Heimat und unseres Volkes instrumentalisiert werden. Darüber hinaus werden wir aber den geneigten Leser mit allerlei Informationen, Tipps und Ratschlägen und spannenden Artikeln versorgen. Unser Heft soll leben, sich verändern, Raum lassen für verschiedene Meinungen und Ansichten, aber niemals den Bezug zur Heimat und ihren Bewohnern verlieren. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe. Versorgen Sie unsere Redaktion mit Informationen, Hinweisen, mit Artikeln, Reaktionen und Meinungen. Beteiligen Sie sich an sinnvollen Aktionen und werden Sie selbst aktiv. Und denken Sie immer daran: "UMWELTSCHUTZ IST NICHT GRÜN", sondern für uns, unsere Kinder und unser Land lebenswichtig!


;