Umwelt & Aktiv

Das Magazin f√ľr gesamtheitliches Denken

Das Magazin f√ľr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Artikel im Monat Januar, 2010

„Die faire Milch“

„Die faire Milch“

Seit Januar 2010 ist ‚ÄěDie faire Milch‚Äú bei rund 1200 REWE- und 300 Tegut-Filialen in Bayern, Hessen und Baden-W√ľrttemberg zum Preis von 89 bzw. 99 Cent pro Liter erh√§ltlich.

Schlagw√∂rter: , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr „Die faire Milch“
Gut f√ľr’s Klima: Nationalpark Steigerwald

Gut f√ľr’s Klima: Nationalpark Steigerwald

Der Bund Naturschutz berichtet, dass in rund 500 Waldgebieten Mitteleuropas und der USA Untersuchungen durchgef√ľhrt wurden. Diese belegen, dass naturnahe W√§lder erhebliche Kohlenstoffspeicher darstellen k√∂nnen.

Schlagw√∂rter: , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Gut f√ľr’s Klima: Nationalpark Steigerwald
Rodung f√ľr eine Gartenschau

Rodung f√ľr eine Gartenschau

Seit 1951 werden in Deutschland Bundesgartenschauen (BUGA) abgehalten und finden in zweijährigem Rhythmus statt. Jede 5. Bundesgartenschau wird als Internationale Gartenschau (IGA) abgehalten. Seit 1980 erfolgen jedoch auch in einigen Bundesländern Landesgartenschauen, außerdem werden von kleineren Städten regionale Gartenausstellungen ausgerichtet.

Schlagw√∂rter: , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Rodung f√ľr eine Gartenschau
Agro-Gentechnik

Agro-Gentechnik

Das Tagpfauenauge - gefährdet durch Gentechnik

In der gesamten EU, also auch in Deutschland, hat bisher nur eine gentechnisch ver√§nderte Pflanze die Zulassung zum kommerziellen Anbau erhalten: Es ist der Genmais MON 810 des Chemiekonzerns Monsanto. Aufgrund massiver Proteste verh√§ngte Mitte April die Bundeslandwirtschaftsministerin Aigner ein Anbauverbot f√ľr MON 810. Vom Tisch ist allerdings die Agro-Gentechnik noch lange nicht, es liegen bereits neue Antr√§ge f√ľr Zulassungen zum Anbau von GV-Pflanzen in der EU vor. Wie sich der Genmais¬† auf Kleinstlebewesen [...]


Schlagw√∂rter: , , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Agro-Gentechnik
Schmerzfrei durch Gentechnik?

Schmerzfrei durch Gentechnik?

Milchk√ľhe - Bald schmerzfrei durch Gentechnik...

Forscher in den USA wollen die Qual von Nutztieren beenden, jedoch nicht etwa durch eine bessere Haltung. Vielmehr wollen sie den Tieren die Gene f√ľr das Schmerzempfinden nehmen, so da√ü diese unter den Bedingungen ihrer Haltung nicht mehr leiden. Dies scheint nicht nur m√∂glich, sondern bald auch machbar zu sein, bei M√§usen¬† wurden bereits entsprechende Erfolge erzielt. Eine US-Umfrage unter Forschern, die mit Tieren arbeiten, zeigte keine gro√üe Begeisterung f√ľr diese Idee, vor allem [...]


Schlagw√∂rter: , , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Schmerzfrei durch Gentechnik?
Das Wattenmeer ‚Äď neues Weltkulturerbe

Das Wattenmeer ‚Äď neues Weltkulturerbe

Das Wattenmeer ist neues Weltkulturerbe

Einen Tag nach der Aberkennung des Welterbestatus f√ľr das Dresdner Elbtal ist als erste deutsche Naturlandschaft das Wattenmeer zum Welterbe der Menschheit erkl√§rt worden. Damit steht der einzigartige Lebensraum auf einer Stufe mit Naturwundern wie z.B. dem Great Barrier Reef vor Australien, den Galapagos-Inseln vor Ecuador oder dem Serengeti-Nationalpark in Tansania. Das Komit√©e w√ľrdigte das Wattenmeer als eines der gr√∂√üten k√ľstennahen und gezeitenabh√§ngigen Feuchtgebiete der Erde mit besonderer Artenvielfalt und gr√∂√üter √∂kologischen Bedeutung.

Bildquelle: sharkpoldy – [...]


Schlagw√∂rter: , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Das Wattenmeer ‚Äď neues Weltkulturerbe
Abwrackpr√§mie f√ľr Milchk√ľhe

Abwrackpr√§mie f√ľr Milchk√ľhe

Abwrackpr√§mie f√ľr Milchk√ľhe?

Es ist unfassbar, welch¬† perfider Vorschlag vom Generalsekret√§r des Bauernverbands, Helmut Born, kam: Er forderte, bis zu 1,3 Millionen K√ľhe zus√§tzlich zu schlachten, um den Milchpreis in die H√∂he zu treiben. Doch EU-Kommission und Bundesregierung lehnten es ab, Schlachtpr√§mien von 400 bis 500 Euro pro Kuh zu zahlen. Bei der Pr√§sentation des EU-Milchberichts erkl√§rte die EU-Agrarkommissarin Boel: ‚ÄěEs w√§re schwierig, den Steuerzahlern zu erkl√§ren, da√ü wir ihr Geld verwenden, um gesunde Tiere zu schlachten‚Äú. Die vom Bauernverband [...]


Schlagw√∂rter: , , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Abwrackpr√§mie f√ľr Milchk√ľhe