Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂŒr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂŒr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Artikel im Monat April, 2012

Die BiotĂŒte – doch nur Schall und Rauch?

Die BiotĂŒte – doch nur Schall und Rauch?

Die Handelskonzerne Aldi und Rewe wurden aufgefordert, ihre als ökologisch beworbene EinkaufstĂŒten aus dem Verkehr zu ziehen. Grund dafĂŒr ist die Kritik der Deutschen Umwelthilfe (DUH), die den HĂ€ndlern vorwarf, mit den TĂŒten aus Bioplastik den Verbraucher zu tĂ€uschen. Die Einkaufstaschen seien weder umweltfreundlich, noch können sie in Deutschland kompostiert werden. Die TĂŒten bestehen zu dreißig Prozent aus pflanzenbasierten Rohstoffen wie MaisstĂ€rke und tragen das grĂŒne Keimling-Logo. Trotzdem ist die Kompostierbarkeit der TĂŒten in Deutschland nicht sichergestellt. Denn sie werden [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Die BiotĂŒte – doch nur Schall und Rauch?
Umwelt & Aktiv schon wieder im Kreuzfeuer

Umwelt & Aktiv schon wieder im Kreuzfeuer

Idylle in GrĂŒn-Braun, ein Kommentar zu der Berichterstattung in der SĂŒddeutschen Zeitung vom 13.04.2012 ĂŒber Umwelt & Aktiv

Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Umwelt & Aktiv schon wieder im Kreuzfeuer
FragwĂŒrdiger Journalismus

FragwĂŒrdiger Journalismus

Erneut berichtet der Spiegel mit einem fragwĂŒrdigen Artikel ĂŒber Umwelt & Aktiv. Die Überschrift „Braune Bio-Kameradschaft“ manifestiert bereits die gewohnt provokative Journaille der Zeitschrift. Im Mittelpunkt steht wieder einmal keine thematische Auseinandersetzung mit unserem Magazin, sondern persönliche und parteipolitische Aussagen. Um unseren Leserinnen und Lesern einen objektiven Einblick zu vermitteln, finden Sie nachstehend die Originalfragen des unbekannten und unerfahrenen SPON Journalisten Christian Pfaffinger mit entsprechenden Antworten. NatĂŒrlich wurden unsere Antworten mit keiner Silbe im veröffentlichten Artikel erwĂ€hnt.

Schriftliches Interview (12.02.2012)

Pfaffinger: [...]


Schlagwörter: , Kommentare deaktiviert fĂŒr FragwĂŒrdiger Journalismus
Zeitschriftenkritik: Umwelt & Aktiv in der Jungen Freiheit

Zeitschriftenkritik: Umwelt & Aktiv in der Jungen Freiheit

Nur die Wenigsten wissen heute noch, daß am Beginn der Ökologie- und Umweltbewegung keineswegs linksextremistische Kader der versprengten maoistischen und stalinistischen K-Gruppen standen, sondern gestandene konservative und patriotische Politiker wie Herbert Gruhl, Baldur Springmann und August Haußleiter. Doch wurden sie und ihre konservativen Freunde und Mitstreiter, aber auch anthroposophisch orientierte NaturschĂŒtzer von den mit allen Wassern des politischen GeschĂ€fts gewaschenen und nun scheinbar ergrĂŒnten Ex-Kommunisten bereits recht bald aus allen leitenden Funktionen herausgedrĂ€ngt und schließlich mit den ĂŒblichen Methoden der [...]


Schlagwörter: , Kommentare deaktiviert fĂŒr Zeitschriftenkritik: Umwelt & Aktiv in der Jungen Freiheit
Gen-Milch

Gen-Milch

„Gen-Milch“ ist eine zulĂ€ssige MeinungsĂ€ußerung. Kritisiert man ein Produkt als „Gen-Milch“, weil tatsĂ€chliche AnknĂŒpfungspunkte dafĂŒr vorliegen, daß bei der FĂŒtterung der KĂŒhe gentechnisch verĂ€nderte Futtermittel verwendet werden, so liegt keine unzulĂ€ssige falsche Tatsachenbehauptung vor. So hat das Bundesverfassungsgericht entschieden (Beschluß vom 8.9.2010 –1BvR 1890/08). FĂŒr eine unwahre Tatsachenbehauptung sei der Begriff „Gen-Milch“ zu „substanzarm“ und ohne greifbaren Bedeutungsgehalt. Vielmehr liege laut den Verfassungsrichtern mit dem Begriff „Gen-Milch“ eine zulĂ€ssige MeinungsĂ€ußerung vor, deren Kritik nicht einer tatsĂ€chlichen Grundlage entbehre, wenn ein Unternehmen [...]


Schlagwörter: , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Gen-Milch