Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Artikel im Monat August, 2013

EU will Naturheilmittel verbieten – Information vom Verein Grundrecht auf Gesundheit

EU will Naturheilmittel verbieten – Information vom Verein Grundrecht auf Gesundheit

Die EU-Kommission plant ein Verbot von Naturheilmitteln und will sogar Informationen über die Gesundheit fördernde Wirkung alternativer Heilmittel verhindern.

Hildegard von Bingen, Sebastian Kneipp, Paracelsus und das Wissen vieler weiterer Koryphäen, deren einzigartige Erkenntnisse durch modernste Studien wieder und wieder bestätigt wurde – bald alles verboten ?

Das europäische Parlament und der Ministerrat der europäischen Union sind dabei, eine katastrophale Entscheidung in Kraft zu setzen, die direkt die Interessen der Verbraucher betrifft. Das Kernstück dieser Verordnung fußt [...]


Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft gegen ostdeutsches Landgrabbing durch LPG-Nachfolger und Investoren

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft gegen ostdeutsches Landgrabbing durch LPG-Nachfolger und Investoren

Neue Studie des Thünen-Instituts bestätigt hohe Vermögenskonzentration in Händen einzelner Personen und Agrargesellschaften. AbL fordert Ende staatlicher Privilegien für Agrarfabriken und Förderung bäuerlicher Strukturen.  

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) sieht sich durch die aktuelle Studie des Thünen-Instituts zum Einstieg weiterer Investoren in große ostdeutsche Agrarunternehmen bestätigt im Widerstand gegen das staatlich gestützte Landgrabbing durch agrarindustrielle LPG-Nachfolgebetriebe, Ex-DDR-Kader und weitere Agrarindustrielle. Die in der DDR durch politischen Zwang geschaffene Struktur sei nach der Einheit bewusst durch Bundes- [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft gegen ostdeutsches Landgrabbing durch LPG-Nachfolger und Investoren
Hund- und Katzenfutterhersteller „Royal Canin“ sponsert verbotene Bärenkämpfe

Hund- und Katzenfutterhersteller „Royal Canin“ sponsert verbotene Bärenkämpfe

Bärenkämpfe sind in der Ukraine verboten, trotzdem finden diese versteckt in den Wäldern vier- bis sechsmal im Jahr statt. Jetzt kam heraus, dass der Hunde- und Katzenfutterhersteller „Royal Canin“ eben diese bereits zum zweiten Mal gesponsert hat.

Die Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ hat ein Video veröffentlicht, in dem zu sehen ist, wie immer mehrere Hunde auf einen geschwächten, angeketteten und wehrlosen Bären gejagt werden. Meist bekommen die Bären wenig Wasser und Futter, um schwach zu sein.

Stundenlang werden immer wieder neue Hunde auf [...]


Schlagwörter: , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Hund- und Katzenfutterhersteller „Royal Canin“ sponsert verbotene Bärenkämpfe