Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Artikel im Monat Oktober, 2016

SchluĂź jetzt mit dem EU-politischen Totalversagen in Fragen der Gentechnik!

SchluĂź jetzt mit dem EU-politischen Totalversagen in Fragen der Gentechnik!

genmais

Die EU-Zulassung von gentechnisch veränderten Pflanzen wird in nicht-öffentlicher Sitzung von Ministerialbeamten im Ständigen Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebens- und Futtermittel (SCoPAFF) gefaßt. Für November ist eine Abstimmungen über die Zulassungen der gentechnisch veränderten Maislinien MON810 von Monsanto, 1507 von Dow/DuPont und Bt11 von Syngenta geplant. Da die Bundesregierung sich nach wie vor über ihr Abstimmungsverhalten unklar ist – für gewöhnlich befürwortet das Landwirtschaftsministerium eine Zulassung -, blieb die Möglichkeit, schriftliche Kommentare einzureichen, bislang ungenutzt. Obwohl der Anbau gentechnisch [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Schluß jetzt mit dem EU-politischen Totalversagen in Fragen der Gentechnik!
Mit langlebigen Gartenmöbeln Wegwerfgesellschaft bekämpfen

Mit langlebigen Gartenmöbeln Wegwerfgesellschaft bekämpfen

Wir leben unglücklicherweise in einer Wegwerfgesellschaft. Wie kann man dem überhaupt entgegenwirken? Ungefähr alle 2 Jahre muss ein neues Handy her und auch der Laptop läuft schon wieder zu heiß. All das sind Probleme, die von der Wirtschaft gut geplant sind. Die sogenannte Obsoleszenz besagt, dass die Kunden ihre Produkte schnell kaufen, aber auch schnell entsorgen sollen.

Egal ob Handy, Jeans oder Möbel, oftmals ist es den Kunden wichtig, dass sie etwas Schönes für so wenig wie möglich Geld erwerben können. [...]


Ökolandbau zur Migrationsbekämpfung!

Ökolandbau zur Migrationsbekämpfung!

Mais

Kanzlerin Merkel reist um den Globus, um generös deutsche Steuergelder zur angeblichen (!) Bekämpfung von Fluchtursachen zu verteilen. Allerdings darf dies wenig Glaubwürdigkeit beanspruchen, solange sie sich nicht vehement gegen Freihandelsauswüchse, die Dominanz großer Saatgutkonzerne und exzessives Landgrabbing stark macht. Weder beim Weltklimavertrag noch bei den Freihandelsabkommen CETA oder TTIP spielt die zukunftsfähige Gestaltung von Landbewirtschaftung und Ernährung eine größere Rolle. Alle drei werden nichts zu einem ökologischen Umbau beitragen, kritisierte unlängst Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Biobauer und [...]


Winterpilze – weniger Verwechslungsgefahr und gesünder!

Winterpilze – weniger Verwechslungsgefahr und gesünder!

Winterpilze

Nicht allein die romantische Landschaftsidylle gleich einem Caspar David Friedrich-Gemälde ist Anlaß für spätherbstliche und winterliche Waldgänge, die einen zur inneren Ruhe kommen und die gesundheitliche Wirkung des Waldes für seinen Besucher zum Tragen kommen lassen (U&A berichtete hierzu: http://www.umweltundaktiv.de/allgemein/waldgang-statt-arztpraxis/), sondern auch in dieser Jahreszeit ermöglicht unser Wald die Erweiterung des Speiseplans. Häufig nicht bekannt ist das Angebot schmackhafter und gesundheitsfördernder Winterpilze, denen nachzuspüren „Umwelt & Aktiv“ für die kommenden Monate empfehlen möchte. Neben dem Holundeschwamm, auch Judenohr genannt, [...]


Naturschutzhistorie, ein Nationalpark-Geburtstag und sein politischer Initiator!

Naturschutzhistorie, ein Nationalpark-Geburtstag und sein politischer Initiator!

Arbersee im Bayerischen Wald

Henriette Wilhelmine Hanke sagte einmal zum Thema Umweltschutz: „Bisher wußten wir nicht, was wir taten. Jetzt tun wir nicht, was wir wissen.“ Und zu weiten Teilen ist dies bedauerlicherweise zutreffend. Jedoch begann sich zumindest in Deutschland vergleichbar früh ein zartes Pflänzchen in Sachen Naturschutz zu entwickeln, was nicht zuletzt der leidenschaftlich gepflegten Affäre der Deutschen mit dem Geiste der Romantik und deren Affinität zu Naturursprünglichkeit in Kunst und Kultur geschuldet war. Und der Naturschutz könnte nur [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Naturschutzhistorie, ein Nationalpark-Geburtstag und sein politischer Initiator!
04. Oktober ist Welttierschutztag

04. Oktober ist Welttierschutztag

Beagle

Die bundesweite Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche hat zum Welttierschutztag am 4. Oktober die bisher verfügbaren Tierversuchszahlen für 2015 zusammengetragen, wonach die Zahl der Tierversuche gegenüber dem Vorjahr in fünf Bundesländern allein um fast 14 % gestiegen ist. Insbesondere der Anteil der genmanipulierten Tiere explodiert seit Jahren. Allein in den drei Bundesländern Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern findet fast die Hälfte aller Tierversuche in Deutschland statt. Bundesweit nimmt im Jahr 2014 Baden-Württemberg mit 469.605 Tieren und damit fast 17 % der [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für 04. Oktober ist Welttierschutztag