Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Allgemein

Welttierschutztag am 4. Oktober

Welttierschutztag am 4. Oktober

Auf Initiative des deutschen Tierschützers Heinz Zimmermann wurde auf einem Welttierschutzkongress 1931 der 4. Oktober zum internationalen Tierschutztag erklärt. Dies ist der Todestag des heiligen Franz von Assisi, dem Begründer des Franziskanerordens. Ihm werden auch folgende, bewegende Worte zugeschrieben: „Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir. Alle Geschöpfe der Erde streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir. Also sind sie uns gleichgestellte Werke des allmächtigen Schöpfers“ (Franz von Assisi 1187 – 1226). [...]


Tierfreundliche Ernährung ist schmackhaft und populär

Tierfreundliche Ernährung ist schmackhaft und populär

Anläßlich des Weltvegetariertags am 1. Oktober wirbt der Deutsche Tierschutzbund für eine tierfreundliche Ernährung. Die Gründe, auf vegetarische oder rein pflanzliche Produkte zurückzugreifen, sind zahlreich und reichen von ethischen bis hin zu politischen und sozialen Gesichtspunkten. Die Tierschützer begrüßen die Entwicklung, daß sich immer mehr Menschen für weniger Tierleid und für eine bewußte vegetarische oder vegane Ernährungsweise entscheiden.

„Jegliche Umstellung hin zu einer vegetarischen oder veganen Lebensweise bedeutet ein Mehr an Tierschutz“, sagt Verena Jungbluth, Leitung Veganismus beim Deutschen Tierschutzbund. Für [...]


Kommentare deaktiviert für Tierfreundliche Ernährung ist schmackhaft und populär
Betäubungsloses Schächten ist verboten

Betäubungsloses Schächten ist verboten

Darauf weist der ´Tierschutz-Arbeitskreis gegen betäubungsloses Schächten´ aus Anlaß des islamischen Schächt-Opferfestes „Kurban Bayrami“ (türkisch) oder „Idul Adha“ (arabisch) hin. Es findet in diesem Jahr vom 21. bis 24. August 2018 statt. (Quelle: http://islam.de/2860)

Diesem archaischen Tun liegt im Judentum die Erzählung der Beinahe-Opferung Isaaks (Genesis 22,1-19) durch Abraham, oder im Islam das Gedenken an den Propheten Ibrahim zugrunde, der bereit war, seinen Sohn Ismail an Allah zu opfern. Nach islamischem Glauben sollte jeder wirtschaftlich Bessergestellte ein Tieropfer [...]


Kommentare deaktiviert für Betäubungsloses Schächten ist verboten
Nein zu JEFTA – Unsere Wassernymphen sind keine Huren des Freihandels!

Nein zu JEFTA – Unsere Wassernymphen sind keine Huren des Freihandels!

Lebenssaft

Aus dem Wasser kommt das Leben und ohne Wasser ist kein Leben möglich, insofern ist die Wasserwirtschaft auch ein gesellschaftlich überlebensrelevanter Bereich. Jedoch ist dieser regelmäßig wiederkehrend von kapitalistischen Einschlägen bedroht, die sich Privatisierung nennen. Es stellt sich die Frage, wie dies sein kann, nachdem die übergroße Mehrheit der Bürger eine solche ablehnen. Eine repräsentative Emnid-Umfrage im Auftrag von Campact ergab, dass 93 Prozent der Befragten der Meinung sind, die Trinkwasserversorgung müsse in öffentlicher Hand bleiben, und hochaktuell ganze [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Nein zu JEFTA – Unsere Wassernymphen sind keine Huren des Freihandels!
Biobasierte und abbaubare Kunststoffmaterialien

Biobasierte und abbaubare Kunststoffmaterialien

400 Jahre halbwertzeit

Unter Biopolymeren versteht man zumeist Werkstoffe, die entweder biologisch abbaubar sind oder auf nachwachsenden Rohstoffen basieren, wobei man zwischen abbaubaren petrobasierten Biopolymeren, abbaubaren biobasierten Biopolymeren und nicht abbaubaren biobasierten Biopolymeren unterscheiden kann. Aus Sicht von „Umwelt & Aktiv“ sind für die Werkstoffentwicklung im Sinne einer nachhaltigen Wirtschaft sowohl biologisch abbaubare, als auch biobasierte Polymere von vorrangigem Interesse. Ein Großteil unserer Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände sowie Verpackungsmaterialien bestehen aus Plastik, da dieses langlebig, leicht und flexibel ist. Zudem leitet [...]


Kommentare deaktiviert fĂĽr Biobasierte und abbaubare Kunststoffmaterialien
Das umweltfreundliche Auto der Zukunft

Das umweltfreundliche Auto der Zukunft

Die Automobilbranche bringt viele Innovationen hervor, von denen einige bereits den Weg in moderne Fahrzeuge gefunden haben. Ein Ausblick auf die Entwicklung verrät, dass im Auto der Zukunft der Schwerpunkt auf dem Schutz der Umwelt und der Sicherheit der Insassen liegt. Darüber hinaus gibt es Ideen, die das Fahren angenehmer gestalten sollen. Ein Schwerpunkt liegt auf dem autonomen Fahren. Dazu wird das Auto der Zukunft mit zahlreichen Kameras ausgestattet sein. Infrarot-Sensoren werden ständig ermitteln, wo der Fahrer seine Hände hat. [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Das umweltfreundliche Auto der Zukunft
Schlechte Bewertung des Koalitionsvertrags aus umweltpolitischer Sicht!

Schlechte Bewertung des Koalitionsvertrags aus umweltpolitischer Sicht!

Energie- und Umweltschutz

„Was die Große Koalition in ihrem Papier festhält, sieht nach umwelt- und verbraucherpolitischem Stillstand aus, schreibt die Deutsche Umwelthilfe (DUH)

„Der gesamte Koalitionsvertrag ist vom mangelhaftem Anspruchsniveau im Bereich Umwelt- und Verbraucherschutz gekennzeichnet. Das gesamte Papier basiert auf Prüfaufträgen und Finanzierungsvorbehalten, mit denen die notwendigen Entscheidungen zum Klima-, Ressourcen- und Naturschutz auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben werden“, lautet die Kritik von DUH-Bundesgeschäftsführer Sascha Müller-Kraenner. Und in der Tat darf es als im Mindesten äußerst bedenklich gelten, wenn [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert für Schlechte Bewertung des Koalitionsvertrags aus umweltpolitischer Sicht!