Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂŒr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂŒr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Ausgaben

Ausgabe 4 – 2017

Ausgabe 4 – 2017

Liebe Umwelt & Aktiv Freunde.

Es ist schon eine paradoxe Zeit, in der wir leben. Die einen echauffieren sich, daß sich Umwelt & Aktiv nicht klar genug in Bezug auf Heimat und Abstammung positioniert und die anderen werfen uns eine „Blut und Boden“- Ideologie vor. Die Wahrheit liegt – wie so oft im Leben – vermutlich irgendwo in der Mitte. Die Umwelt & Aktiv– Redaktion bleibt jedenfalls der seit 2007 eingeschlagenen Linie treu. FĂŒr uns ist der Dreiklang zwischen Heimatschutz, Tierschutz [...]


Ausgabe 3 – 2017

Ausgabe 3 – 2017

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Artikel:

Der und die BĂ€rwurz – im Glas und als Heilmittel Die Schwarze Revolution – Das Rosenheimer Projekt Wie die Migration das Land auffrißt Das grausame HormongeschĂ€ft mit Pferdeblut Auf der Wiese wird es still – Insektensterben Ewiger Wald und ewiges Volk gehören zusammen! Erster Vorreiter einer fortschrittlichen Forst- und Jagdpolitik

Und viele weitere, interessante Artikel.

Verwandte Artikel:Reitsport muß die Achtung vor dem Pferd wahren!Genmanipulierter Lebend-Impfstoff fĂŒr Pferde!

Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Ausgabe 3 – 2017
Ausgabe 2 – 2017

Ausgabe 2 – 2017

Haben Ihre Eltern auch mit Ihnen Stadt, Land, Fluß gespielt, wenn die Autofahrt wieder ewig lange dauerte oder der Stau endlos lange war? Heute ist dieses „Spiel“ in abgewandelter Form zur leidvollen RealitĂ€t fĂŒr viele deutsche Familien geworden. Heute heißt das Spiel: Stadt, Land, Flucht.

Flucht vor einer falschen Bevölkerungspolitik. Flucht vor einer kaum stattfindenen (pro) Familienpolitik. Flucht vor einer Einwanderungspolitik, die das Wort Einwanderung gar nicht verdient, sondern vielmehr Bevölkerungsaustauschpolitik heißen sollte. Statistische Zahlen des Bundes zeigen, daß die [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Ausgabe 2 – 2017
Ausgabe 1 – 2017

Ausgabe 1 – 2017

Vom Mathematikunterricht kennt man das Prinzip des kleinsten gemeinsamen Nenners. Und spĂ€testens seit Galileo Galilei wissen wir, daß „die Natur die Sprache der Mathematik spricht.“  Und da sich alles im Universum nach dem Prinzip der RationalitĂ€t verhĂ€lt, verwundert es nicht weiter, daß sich dieses Prinzip auch in menschlichen Verhaltensweisen niederschlĂ€gt. Die politische Linke hat dies unter dem Oberbegriff „getrennt marschieren, vereint schlagen“ zusammengefaßt. Eine Begrifflichkeit, die ĂŒbrigens auf den preußischen Chef des Generalstabs General von Moltke zurĂŒckgeht. Und auch die [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Ausgabe 1 – 2017
Ausgabe 4 – 2016

Ausgabe 4 – 2016

Als Titelthema fĂŒr diese Ausgabe haben wir uns fĂŒr ein europĂ€isches Thema entschieden, den Rhein. Kein anderer Fluß verkörpert die deutsche Sehnsucht, die gemeinsame europĂ€ische Geschichte und die ganze Tragik der letzten 100 Jahre besser. Einst war er Sinnbild fĂŒr Freiheit und Selbstbestimmung. Doch wofĂŒr kann ein Fluß im 21. Jahrhundert stehen? Unsere Autorin Bastienne Erdmann versucht darauf eine Antwort zu geben.

Im ĂŒbrigen haben wir uns entschlossen, kĂŒnftig unser Augenmerk deutlich stĂ€rker als bisher ĂŒber bundesdeutsche Grenzen hinweg zu [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Ausgabe 4 – 2016
Ausgabe 3 – 2016

Ausgabe 3 – 2016

„Mit antifaschistischem Gruß!“ Mit diesen Worten hat sich erst kĂŒrzlich der GeschĂ€ftsfĂŒhrer des „Komitee(s) gegen den Vogelmord e.V.“ und selbsternannter „Beauftragter gegen dĂŒmmliche rechte Hetze“, Alexander Heyd, von uns verabschiedet. Der Hintergrund? Herr Heyd störte sich daran, daß wir auf der Netzseite von www.umweltundaktiv.de auf die Seite des Komitees verweisen. Warum? Weil wir nach Meinung von Herrn Heyd und seinesgleichen „gĂ€nzlich andere Ziele verfolgen“. Nur, was sind das fĂŒr Ziele fragt man sich? Uns geht es um den Schutz der [...]


Ausgabe 2 – 2016

Ausgabe 2 – 2016

Den sog. Rechten wird ja immer vorgeworfen, engstirnig zu denken und LösungsansĂ€tze nur auf enge nationale Grenzen zu reduzieren, wo doch in einer globalisierten Welt alles ineinander greift. Ob diese medial verbreitete These der Engstirnigkeit zutrifft, darf bezweifelt werden. Was jedoch sicherlich zutrifft, ist die Tatsache, daß in der heutigen Zeit, mehr noch als in der Vergangenheit, einzelne Ereignisse und Entwicklungen schneller und durchschlagender fĂŒr weltweite Eruptionen sorgen. Und das binnen kĂŒrzester Zeit. Bedurfte es in frĂŒheren Jahrhunderten noch mehrere [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Ausgabe 2 – 2016