Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Heimatschutz

Artenschutz ins Grundgesetz

Artenschutz ins Grundgesetz

Mehr als 26.000 Arten sind vom Aussterben bedroht – das sind mehr als 27% oder etwa ein Drittel aller erfaßten Arten! Der Biodiversitäts-Verlust bedroht die ökonomische und ökologische Zukunft unseres Landes. Daher muß der Schutz der Artenvielfalt höchste Priorität erhalten und im Grundgesetz verankert werden. In Artikel 91a des GG soll dafür eine dritte Gemeinschaftsaufgabe von Bund und Ländern festgeschrieben werden:

„3. Verbesserung des Biodiversitäts-Schutzes und Sicherstellung der Ökosystemleistungen.“

Da weder Bund noch Länder allein die Möglichkeit haben, ausreichende Maßnahmen zu ergreifen, kann [...]


Die Wiese – ein verlorenes Paradies?

Die Wiese – ein verlorenes Paradies?

Für meist ältere Menschen ist sie nur noch eine Kindheitserinnerung – die (Bauern-)Wiese mit ihrer unglaublichen Blütenpracht, ein Universum für Abertausende von Lebensformen. Fast nirgendwo zeigen sich die Farben und Lebewesen der Tier- und Pflanzenwelt so vielfältig wie auf einer Sommerwiese. Hunderte Arten von Insekten, Vögeln und anderen Tieren leben in und zwischen den farbenprächtigen Blüten, Kräutern und Gräsern einer Wiese. In seinem Film „Die Wiese – Ein Paradies nebenan“ zeigt der vielfach preisgekrönte Filmemacher Jan Haft einen faszinierenden Kosmos, in dem fast ein Drittel unserer Tiere und [...]


Kommentare deaktiviert fĂĽr Die Wiese – ein verlorenes Paradies?
RiesengroĂźe Datenbank zu alten Obstsorten erstellt

RiesengroĂźe Datenbank zu alten Obstsorten erstellt

Wer sich für alte Obstsorten interessiert, etwas über ihre Herkunft und Verbreitung erfahren möchte, sollte einmal auf die Internetseiten des BUND Lemgo schauen. Dort hat Willi Hennebrüder über einen Zeitraum von 15 Jahren eine Datenbank aufgebaut, die über 540 Literaturquellen aus ganz Europa mit über 104.000 Einzeldaten zu alten Obstsorten erfaßt. Die in den Dokumenten von Pomologiewerken, Obstkundezeitschriften und Verzeichnissen von Obstbaumschulen vorkommenden Obstsorten wurden in Sortenlisten übertragen, die zum kostenfreien Download bereitgestellt werden. Dazu gibt es noch Links, wann die Sortenwerke digitalisiert wurden.

Aufgrund seiner Anregung und mit [...]


Kommentare deaktiviert fĂĽr RiesengroĂźe Datenbank zu alten Obstsorten erstellt
Volksbegehren „Rettet die Bienen“ vom 31. Januar bis 13. Februar 2019

Volksbegehren „Rettet die Bienen“ vom 31. Januar bis 13. Februar 2019

ist gleichzeitig ein Volksbegehren für Artenvielfalt und findet in Bayern vom 31. Januar bis 13. Februar 2019 statt. Ziel der Initiatoren ist ein strengeres Naturschutzgesetz, unter anderem soll der Anteil der ökologischen Landwirtschaft von aktuell rund neun Prozent auf 30 Prozent steigen. Eine Million Unterschriften werden benötigt, um das Begehren zum Erfolg zu führen – eine relativ sehr hohe Hürde.

Daher werden möglichst viele Menschen in Bayern aufgefordert, ihre Stimme im für sie zuständigen Rathaus abzugeben – die Eintragsstellen in Ihrem Heimatort [...]


Gespräch mit Sebastian Zeilinger zum Projekt AHA!

Gespräch mit Sebastian Zeilinger zum Projekt AHA!

In der Umwelt & Aktiv Ausgabe 3-2018 führten wir ein Gespräch mit Sebastian Zeilinger von AHA!, einem der ersten NGOs von rechts. Dort erfahren wir, was es wirklich bedeutet, Fluchtursachen zu bekämpfen und wie sich jeder einzelne Aktivist hieran aktiv beteiligen kann:

Hallo Herr Zeilinger. Spinnen die Rechten jetzt ganz oder warum engagiert sich AHA! im mittleren Osten, auf einer eigentlich linken Spielwiese?

Servus. Na ja, spinnert muĂź man ja heutzutage immer noch sein, wenn man sich ganz gleich in welchem [...]


Der Bechelsdorfer Schulzenhof – das älteste Bauernhaus des Landes Mecklenburg

Der Bechelsdorfer Schulzenhof – das älteste Bauernhaus des Landes Mecklenburg

In den 1960-Jahren wurde das Bechelsdorfer Schulzenhaus transloziert, sprich nach Schönberg umgesetzt (beide Orte sind im Landkreis Nordwestmecklenburg gelegen). Es bildet seit dieser Zeit den Kern dieser Hofanlage, die als erstes Freilichtmuseum in Mecklenburg-Vorpommern sowie der ehemaligen DDR geplant worden ist. Einige Jahre später folgte die Umsetzung der um 1518/20 errichteten Scheune (es ist die einzige erhaltene vorreformatorische Küppungsdielenscheune in diesem Bundesland) von der unweiten Schulzenstelle in Bechelsdorf nach Schönberg. Somit konnte der Verfall dieser beiden historischen Gebäude im letzten [...]


Kommentare deaktiviert für Der Bechelsdorfer Schulzenhof – das älteste Bauernhaus des Landes Mecklenburg
Qualvolle Tiertransporte und Schlachtung in EU-Drittländer

Qualvolle Tiertransporte und Schlachtung in EU-Drittländer

Bei ihrem Weg aus der EU in Drittländer sind Tiere qualvoll lange und oft unter tierschutzwidrigen Bedingungen unterwegs. Bei der Verladung, dem Transport und schließlich der Schlachtung erleiden sie extreme Qualen. Das zeigen neue erschreckende Bilder, die das ZDF gestern in einem „37 Grad“-Beitrag zeigte. Tierschutzstandards in den Drittländern liegen, falls sie überhaupt existieren, hinter denen der EU zurück. Der Deutsche Tierschutzbund fordert daher die Bundesregierung und alle EU-Staaten auf, sich des Problems anzunehmen. Der Verband selbst hatte bereits mehrfach [...]