Umwelt & Aktiv

Das Magazin für gesamtheitliches Denken

Das Magazin für ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Die Presse über uns

wanus.de: Zweitägiges Leser- und Autorentreffen von Umwelt & Aktiv

wanus.de: Zweitägiges Leser- und Autorentreffen von Umwelt & Aktiv

Von Rüdiger Dietrich

Traunstein – Das seit 2007 publizierte Vierteljahresmagazin „Umwelt und Aktiv“ (U&A) verfügt inzwischen über eine Leserschaft in neun Ländern verteilt auf drei Kontinente. Das Ökologieprojekt hebt sich in der umweltpolitischen Landschaft insofern von anderen Organisationen und Plattformen ab, indem es sich dabei um das wohl einzige aufgrund seiner auf der Homepage bzw. Facebook-Seite abzulesenden nahezu täglichen Berichterstattung ernstzunehmende Naturschutzprojekt konservativer bzw. sogar rechtskonservativer Prägung handelt. Am Wochenende des 09./10. April führte „Umwelt & Aktiv“ (U&A) in den Räumlichkeiten [...]


Kommentare deaktiviert für wanus.de: Zweitägiges Leser- und Autorentreffen von Umwelt & Aktiv
Natur, Heimat, Ökologie – ganzheitlich betrachtet. Die Zeitschrift „Umwelt & Aktiv“ beackert ein weitgehend verwaistes Feld

Natur, Heimat, Ökologie – ganzheitlich betrachtet. Die Zeitschrift „Umwelt & Aktiv“ beackert ein weitgehend verwaistes Feld

Die National-Zeitung berichtet ausführlich und sehr lesenswert über Umwelt Aktiv in Ihrer Ausgabe Nr. 9 im 66. Jahrgang vom 26. Februar 2016:

Verwandte Artikel:Keine gefunden

Kommentare deaktiviert für Natur, Heimat, Ökologie – ganzheitlich betrachtet. Die Zeitschrift „Umwelt & Aktiv“ beackert ein weitgehend verwaistes Feld
Lesenswerte online Reportage über Umwelt & Aktiv – Eine nationalkonservative Naturschutzpublizistik

Lesenswerte online Reportage über Umwelt & Aktiv – Eine nationalkonservative Naturschutzpublizistik

Eine nationalkonservative Naturschutzpublizistik: „Umweltschutz ist nicht grün, sondern lebenswichtig!“

Auf 27 Ausgaben kann die inzwischen 40-seitige Publikation Umwelt & Aktiv des 2007 gegründeten Vereins Midgard e.V. inzwischen verweisen. Die Redaktion arbeitet ausnahmslos ehrenamtlich an diesem Projekt, das bis dato eine Auflage von mehreren tausend Exemplaren besitzt und in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben wird, jedoch ebenso auf vereinzelte deutschsprachige Leser in Kanada, den Vereinigten Staaten und Südafrika verweisen kann. Der Midgard e.V., dessen Sprachrohr die vierteljährlich erscheinende Umwelt & Aktiv darstellt, ist [...]


Schlagwörter: Kommentare deaktiviert für Lesenswerte online Reportage über Umwelt & Aktiv – Eine nationalkonservative Naturschutzpublizistik
Der Standhafte

Der Standhafte

Holger Strohm. Die grüne Ikone will sich nicht von „Rechts“ distanzieren

aus: Junge Freiheit, Ausgabe 9/13 vom 22.03.2013, S.3 von Tobias Schmidt

Ein „Grüner Pionier im Nazi-Sumpf“ sei er, einer „der mit den Nazis ‚gespielt'“ habe. Die Empörung der taz war nicht zu überhören, daß es ausgerechnet „die Anti-Atom-Ikone“ Holger Strohm unlängst gewagt hatte, einer rechten Umweltschutzzeitung ein Interview zu geben. Dafür sollte er wohl an die Wand geschrieben werden – indes, sonst wollte niemand in das linksalternative Wutschnauben mit einstimmen.

Dabei war Strohm, [...]


Schlagwörter: , , , , Kommentare deaktiviert für Der Standhafte
Zeitschriftenkritik: Umwelt & Aktiv in der Jungen Freiheit

Zeitschriftenkritik: Umwelt & Aktiv in der Jungen Freiheit

Nur die Wenigsten wissen heute noch, daß am Beginn der Ökologie- und Umweltbewegung keineswegs linksextremistische Kader der versprengten maoistischen und stalinistischen K-Gruppen standen, sondern gestandene konservative und patriotische Politiker wie Herbert Gruhl, Baldur Springmann und August Haußleiter. Doch wurden sie und ihre konservativen Freunde und Mitstreiter, aber auch anthroposophisch orientierte Naturschützer von den mit allen Wassern des politischen Geschäfts gewaschenen und nun scheinbar ergrünten Ex-Kommunisten bereits recht bald aus allen leitenden Funktionen herausgedrängt und schließlich mit den üblichen Methoden der [...]


Schlagwörter: , Kommentare deaktiviert für Zeitschriftenkritik: Umwelt & Aktiv in der Jungen Freiheit