Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂŒr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂŒr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Umweltschutz

„Der Klimawandel ist ein Selbstheilungsprozeß.“

„Der Klimawandel ist ein Selbstheilungsprozeß.“

Ein GesprÀch mit dem Philosophen Dr. Reinhard Falter

Herr Dr. Falter, Sie sind Philosoph, Historiker und aktiver UmweltschĂŒtzer. Als Vorsitzender der Initiative MĂŒhltal und der Arbeitsgemeinschaft FließgewĂ€sserschutz haben Sie 1990 bis 1995 die Renaturierung der Isar sĂŒdlich von MĂŒnchen durchgesetzt. War Ihr Engagement eher konkret motiviert, oder hatten Sie damals schon ein naturphilosophisches Motiv?

Mein Interesse fĂŒr Naturschutz wurzelt in einem persönlichen Leiden, schon als Jugendlicher, an der Zerstörung. Ich konnte das damals noch kaum beschreiben, aber mir taten Wunden in der [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr „Der Klimawandel ist ein Selbstheilungsprozeß.“
Sand so begehrt wie nie

Sand so begehrt wie nie

Sand ist ein essentieller Rohstoff fĂŒr die Bauindustrie. Das macht ihn besonders begehrt und damit gleichzeitig extrem wertvoll. Wie viel Sand insgesamt noch zur VerfĂŒgung steht ist unklar. WorĂŒber sich Studien jedoch einig sind, ist die Tatsache, dass der unscheinbare Rohstoff immer knapper wird.

 

Der Inselstaat Singapur mit einer GrĂ¶ĂŸe von rund 700 km2 und einer Einwohnerzahl von ĂŒber 5.5 Millionen ist einer der bevölkerungsdichtesten Orte der Welt. Die Stadt platzt aus allen NĂ€hten und der einzige Ausweichort ist das Meer. [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Sand so begehrt wie nie
Kulturkrise! – Eine fĂŒr den Umweltschutz verlorene Generation?

Kulturkrise! – Eine fĂŒr den Umweltschutz verlorene Generation?

Cafebecher zum Mitnehmen

Der Umwelt- und Naturschutz hat keine Chance, wenn er zum einen nur AnkĂŒndigungsrhetorik bleibt und zum anderen nicht die Jugend diesen in die Zukunft trĂ€gt. Und genau hier liegt das Problem. Gerade in der jĂŒngeren Generation klaffen Problembewusstsein und Engagement weit auseinander, was umso schlimmer ist, wenn es selbst mit dem Problembewusstsein nicht allzu weit her ist. Dies ist jedoch das traurige Ergebnis einer ReprĂ€sentativbefragung von ĂŒber 1.000 jungen Menschen zwischen 14 und 22 Jahren des Bundesumweltministeriums. [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Kulturkrise! – Eine fĂŒr den Umweltschutz verlorene Generation?
Ökostrom vs. veganer Strom – was ist besser fĂŒr die Umwelt?

Ökostrom vs. veganer Strom – was ist besser fĂŒr die Umwelt?

Wer in der heutigen Zeit auf die Umwelt und die Entwicklung fĂŒr kĂŒnftige Generationen auf diesem Planeten achten möchte, kann auch im kleinen Rahmen beginnen. Einige der schlimmsten UmweltsĂŒnden entstehen im Zuge der Energiegewinnung und sind automatisch mit dem Wunsch nach geringen Preisen fĂŒr die Energie verbunden. Die Debatte fĂŒr oder gegen regenerative Energiequellen auf der Welt ist schon alt und wird immer wieder begonnen, wenn es zum Beispiel um die Energiepreise oder den Klimaschutz geht. Ein neuer Trend geht [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Ökostrom vs. veganer Strom – was ist besser fĂŒr die Umwelt?
Leitungswasser – die nachhaltige Wahl

Leitungswasser – die nachhaltige Wahl

Jede Minute werden weltweit eine Million Plastikflaschen gekauft. Ohne guten Grund geben Menschen mit Zugang zu vollkommen klarem und kontrolliertem Leitungswasser enorme Mengen an Geld fĂŒr abgefĂŒlltes, verpacktes Wasser aus. Mit einem Pro-Kopf-Konsum von abgefĂŒlltem Wasser liegt Deutschland mit 142 Litern an vierter Stelle – nach Mexiko, Thailand und Italien. Eine große Gefahr fĂŒr unsere Umwelt.

Der Aufstieg des Wassers in Flaschen begann in den 70er Jahren, als der Chemiker Nathaniel Wyeth die erste PET-Flasche patentierte. PET-Flaschen eignen sich fĂŒr allerlei [...]


Der unbeugsame Wasserrebell und sein Lebenswerk

Der unbeugsame Wasserrebell und sein Lebenswerk

GĂŒnther WĂŒrtz mit seiner 5-jĂ€hrigen „Abwasser- Baumscheibe“ einer Weide (Durchmesser: 21 cm).

Der 80-jĂ€hrige GĂŒnther WĂŒrtz aus der nordwestmecklenburgischen Kleinstadt Schönberg bewĂ€ssert einen auf seinem GrundstĂŒck befindlichen kleinen Abwasser-Wald mit den auf dieser Liegenschaft anfallenden hĂ€uslichen AbwĂ€ssern. Das hat zur Folge, daß diese Gehölze bis zu sechs Mal grĂ¶ĂŸere Jahresringe bilden als BĂ€ume, die nur von NiederschlĂ€gen leben mĂŒssen bzw. vom Menschen nur mitbewĂ€ssert werden. Diverse Ansichtsexemplare von Baumscheiben belegen, daß diese Methode der Abwassernutzung keinen Hokuspokus darstellt.

Seit nunmehr annÀhernd [...]


Kommentare deaktiviert fĂŒr Der unbeugsame Wasserrebell und sein Lebenswerk
Die Boitiner Landwehr – eine Grenzsicherung fĂŒr das FĂŒrstentum Ratzeburg

Die Boitiner Landwehr – eine Grenzsicherung fĂŒr das FĂŒrstentum Ratzeburg

Vermutlich haben wir sie alle auf SpaziergĂ€ngen schon gesehen, wenn auch vielleicht nicht bewußt wahrgenommen: Doppelte oder dreifache WĂ€lle, von flankierenden GrĂ€ben begleitet, die sich nicht gradlinig, wie beispielsweise jĂŒngere Waldeinfriedungen, sondern in unregelmĂ€ĂŸigen, nicht an dem bestehenden Wegenetz orientierenden Verlauf durch den Wald ziehen.

Auf den benachbarten Feldern sind diese Erdbauwerke meist nicht mehr vorhanden, weil sie die moderne, großflĂ€chig organisierte Landwirtschaft behinderten und deshalb lĂ€ngst ĂŒberackert wurden. Sie sind höchstens noch im Luftbild anhand von Bewuchsunterschieden weiterzuverfolgen. Bei [...]


Schlagwörter: , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Die Boitiner Landwehr – eine Grenzsicherung fĂŒr das FĂŒrstentum Ratzeburg