Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Umweltschutz

Ă–kostrom vs. veganer Strom – was ist besser fĂĽr die Umwelt?

Ă–kostrom vs. veganer Strom – was ist besser fĂĽr die Umwelt?

Wer in der heutigen Zeit auf die Umwelt und die Entwicklung für künftige Generationen auf diesem Planeten achten möchte, kann auch im kleinen Rahmen beginnen. Einige der schlimmsten Umweltsünden entstehen im Zuge der Energiegewinnung und sind automatisch mit dem Wunsch nach geringen Preisen für die Energie verbunden. Die Debatte für oder gegen regenerative Energiequellen auf der Welt ist schon alt und wird immer wieder begonnen, wenn es zum Beispiel um die Energiepreise oder den Klimaschutz geht. Ein neuer Trend geht [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Ă–kostrom vs. veganer Strom – was ist besser fĂĽr die Umwelt?
Leitungswasser – die nachhaltige Wahl

Leitungswasser – die nachhaltige Wahl

Jede Minute werden weltweit eine Million Plastikflaschen gekauft. Ohne guten Grund geben Menschen mit Zugang zu vollkommen klarem und kontrolliertem Leitungswasser enorme Mengen an Geld für abgefülltes, verpacktes Wasser aus. Mit einem Pro-Kopf-Konsum von abgefülltem Wasser liegt Deutschland mit 142 Litern an vierter Stelle – nach Mexiko, Thailand und Italien. Eine große Gefahr für unsere Umwelt.

Der Aufstieg des Wassers in Flaschen begann in den 70er Jahren, als der Chemiker Nathaniel Wyeth die erste PET-Flasche patentierte. PET-Flaschen eignen sich fĂĽr allerlei [...]


Der unbeugsame Wasserrebell und sein Lebenswerk

Der unbeugsame Wasserrebell und sein Lebenswerk

GĂĽnther WĂĽrtz mit seiner 5-jährigen „Abwasser- Baumscheibe“ einer Weide (Durchmesser: 21 cm).

Der 80-jährige Günther Würtz aus der nordwestmecklenburgischen Kleinstadt Schönberg bewässert einen auf seinem Grundstück befindlichen kleinen Abwasser-Wald mit den auf dieser Liegenschaft anfallenden häuslichen Abwässern. Das hat zur Folge, daß diese Gehölze bis zu sechs Mal größere Jahresringe bilden als Bäume, die nur von Niederschlägen leben müssen bzw. vom Menschen nur mitbewässert werden. Diverse Ansichtsexemplare von Baumscheiben belegen, daß diese Methode der Abwassernutzung keinen Hokuspokus darstellt.

Seit nunmehr annähernd [...]


Kommentare deaktiviert fĂĽr Der unbeugsame Wasserrebell und sein Lebenswerk
Die Boitiner Landwehr – eine Grenzsicherung fĂĽr das FĂĽrstentum Ratzeburg

Die Boitiner Landwehr – eine Grenzsicherung fĂĽr das FĂĽrstentum Ratzeburg

Vermutlich haben wir sie alle auf Spaziergängen schon gesehen, wenn auch vielleicht nicht bewußt wahrgenommen: Doppelte oder dreifache Wälle, von flankierenden Gräben begleitet, die sich nicht gradlinig, wie beispielsweise jüngere Waldeinfriedungen, sondern in unregelmäßigen, nicht an dem bestehenden Wegenetz orientierenden Verlauf durch den Wald ziehen.

Auf den benachbarten Feldern sind diese Erdbauwerke meist nicht mehr vorhanden, weil sie die moderne, großflächig organisierte Landwirtschaft behinderten und deshalb längst überackert wurden. Sie sind höchstens noch im Luftbild anhand von Bewuchsunterschieden weiterzuverfolgen. Bei [...]


Schlagwörter: , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Die Boitiner Landwehr – eine Grenzsicherung fĂĽr das FĂĽrstentum Ratzeburg
Start der Krötenwanderung

Start der Krötenwanderung

Start der Krötenwanderung: Deutscher Tierschutzbund ruft zu Vorsicht und Mithilfe auf

Kröten, aber auch andere Amphibien, haben sich teilweise bereits auf Wanderschaft begeben. Der Deutsche Tierschutzbund bittet Auto- und Motorradfahrer um Vorsicht. Auf ihrem Weg zum Laichplatz überqueren Kröten oftmals Landstraßen und werden so leicht Opfer des Verkehrs. Damit die Tiere eine Chance haben, sollte man vor allem in der Dämmerung und nachts auf Strecken mit Amphibienwanderungen nicht schneller als Tempo 30 fahren, rät der Deutsche Tierschutzbund.

Millionen Amphibien – Kröten, Frösche [...]


Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Februar 2017

Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Februar 2017

Berlin, 30.01.2017. Fisch ist gesund und schmeckt vielen Menschen gut – im Durchschnitt verzehrte 2015 jeder Deutsche knapp 14 Kilogramm. Leider sind etwa 30 Prozent der Fischbestände in den Meeren weltweit inzwischen ĂĽberfischt. Auf dieses Problem möchte das Bundesforschungsministerium im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane aufmerksam machen und hat den Rezeptwettbewerb „Klug gefischt“ ins Lebens gerufen. Ziel ist es, BĂĽrgerinnen und BĂĽrger dazu zu motivieren, Fisch aus nachhaltiger Fischerei zu konsumieren. Damit können Verbraucherinnen und Verbraucher dazu beitragen, die [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Februar 2017
Leben wie in der Steinzeit

Leben wie in der Steinzeit

Im Gespräch mit Kiliii Yuyan

Kiliii Yüyan wurde in Maryland (USA) geboren und lebt nun in Seattle (USA). Er ist als indigener Fotograf weltweit bekannt, mehrfach ausgezeichnet und hat es sich auf die Fahnen geschrieben, das ursprüngliche Leben, alte Kulturen und Naturgeschichte bildlich festzuhalten. Er selbst gehört dem Volk der Nanai an. Seine Dokumentationen reichen von den Iñupiat- Walfängern in der Arktis, über das Leben und Jagdverhalten der Aboriginals in Australien, bis hin zu den Rentierzüchtern (Sami) in Finnland. Yüyan beteiligt [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Leben wie in der Steinzeit