Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Kulturkrise! – Eine fĂĽr den Umweltschutz verlorene Generation?

Cafebecher zum Mitnehmen

Der Umwelt- und Naturschutz hat keine Chance, wenn er zum einen nur Ankündigungsrhetorik bleibt und zum anderen nicht die Jugend diesen in die Zukunft trägt. Und genau hier liegt das Problem. Gerade in der jüngeren Generation klaffen Problembewusstsein und Engagement weit auseinander, was umso schlimmer ist, wenn es selbst mit dem Problembewusstsein nicht allzu weit her ist. Dies ist jedoch das traurige Ergebnis einer Repräsentativbefragung von über 1.000 jungen Menschen zwischen 14 und 22 Jahren des Bundesumweltministeriums. [...]

Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Kulturkrise! – Eine fĂĽr den Umweltschutz verlorene Generation?

Ein Problem fĂĽr den PlastikmĂĽll-Exporteur Deutschland!

400 jahre halbwertzeit

Müllvermeidung ist aus Umweltaspekten stets ein wichtiges Thema, aber insbesondere im Fall von Plastikmüll. Inzwischen denkt jeder dabei an die die Weltmeere belastenden Plastikinseln und dadurch verendende Tiere. Weniger denken dabei an Kosmetik und Mikroplastik, das nicht weniger Probleme bereitet (Umwelt & Aktiv berichtete: http://www.umweltundaktiv.de/umweltschutz/mikroplastik-in-kosmetika/). Für Deutschland stellt sich im Zusammenhang mit Plastikmüll inzwischen ein weiteres Problem, das daraus resultiert, dass Deutschland zu lange nicht ausreichend auf die Müllvermeidung und Plastikwiederverwertung geachtet hat, sondern sich der „Exportweltmeister“ [...]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Ein Problem für den Plastikmüll-Exporteur Deutschland!

Der Bechelsdorfer Schulzenhof – das älteste Bauernhaus des Landes Mecklenburg

In den 1960-Jahren wurde das Bechelsdorfer Schulzenhaus transloziert, sprich nach Schönberg umgesetzt (beide Orte sind im Landkreis Nordwestmecklenburg gelegen). Es bildet seit dieser Zeit den Kern dieser Hofanlage, die als erstes Freilichtmuseum in Mecklenburg-Vorpommern sowie der ehemaligen DDR geplant worden ist. Einige Jahre später folgte die Umsetzung der um 1518/20 errichteten Scheune (es ist die einzige erhaltene vorreformatorische Küppungsdielenscheune in diesem Bundesland) von der unweiten Schulzenstelle in Bechelsdorf nach Schönberg. Somit konnte der Verfall dieser beiden historischen Gebäude im letzten [...]

Kommentare deaktiviert für Der Bechelsdorfer Schulzenhof – das älteste Bauernhaus des Landes Mecklenburg

Zensur-Weltmeister Deutschland! Auch Umwelt & Aktiv betroffen.

Der Zensur-Weltmeister Deutschland macht auch vor ökologischen Wortmeldungen nicht halt. Jedenfalls dann nicht, wenn diese aus einer von ihm nicht gewollten politischen Richtung kommen. Der „freieste Staat, den es jemals auf deutschem Boden gab“ macht seine Arbeit mehr als gründlich. Ähnlich wie in der DDR bedarf es oft gar nicht erst der staatlichen Einmischung, bevor Unternehmen Mitarbeiter entlassen, kritische Wortmeldungen zensieren oder – wie in unserem Fall – ganze Debattenbeiträge der Öffentlichkeit unzugänglich machen.

DaĂź dabei auch vor renommierten Wissenschaftlern [...]

Ausgabe 4 – 2017

Liebe Umwelt & Aktiv Freunde.

Es ist schon eine paradoxe Zeit, in der wir leben. Die einen echauffieren sich, daĂź sich Umwelt & Aktiv nicht klar genug in Bezug auf Heimat und Abstammung positioniert und die anderen werfen uns eine „Blut und Boden“- Ideologie vor. Die Wahrheit liegt – wie so oft im Leben – vermutlich irgendwo in der Mitte. Die Umwelt & Aktiv– Redaktion bleibt jedenfalls der seit 2007 eingeschlagenen Linie treu. FĂĽr uns ist der Dreiklang zwischen Heimatschutz, Tierschutz [...]

Agrophotovoltaik: Sowohl Energie-, als auch Landwirt sind möglich!

Auf dem richtigen Weg: Solarstromerzeugung

Der Traum von der Sonnenenergie wird zwar im Zuge der Energiewende zunehmend gelebt, jedoch reicht die bisherige Nutzung bei weitem noch nicht aus, um von der Realisierung einer vollständigen Energiewende sprechen zu können. Nachdem aufgrund ihrer Flächen insbesondere Landwirte auf die Photovoltaik setzten, kam schnell die Kritik daran auf, dass eine ungesunde Konkurrenz zwischen dem Landwirt und dem Energiewirt aufkam. Diesem Problem widmet sich die sogenannte Agrophotovoltaik, bei der es darum geht, die für eine [...]

Qualvolle Tiertransporte und Schlachtung in EU-Drittländer

Bei ihrem Weg aus der EU in Drittländer sind Tiere qualvoll lange und oft unter tierschutzwidrigen Bedingungen unterwegs. Bei der Verladung, dem Transport und schließlich der Schlachtung erleiden sie extreme Qualen. Das zeigen neue erschreckende Bilder, die das ZDF gestern in einem „37 Grad“-Beitrag zeigte. Tierschutzstandards in den Drittländern liegen, falls sie überhaupt existieren, hinter denen der EU zurück. Der Deutsche Tierschutzbund fordert daher die Bundesregierung und alle EU-Staaten auf, sich des Problems anzunehmen. Der Verband selbst hatte bereits mehrfach [...]

Liebe Besucher,


Vorwortvielen Dank für das Interesse an unserer Weltnetzseite zu dem neuen Umweltschutz- und Tierschutzmagazin "Umwelt & Aktiv"

Unser Heft versteht sich als notwendige Ergänzung zu den bereits bestehenden Umweltschutz- und Tierschutzmagazinen in Deutschland. Unser Ziel ist es, die Menschen für Tierschutz, Umweltschutz und Heimatschutz zu sensibilisieren und sie vor allem mit den Folgen zerstörerischer Maßnahmen vertraut zu machen sowie die Hintergründe und Interessen aufzuzeigen, denen die Umweltpolitik im allgemeinen ausgesetzt ist und für die sie im besonderen manipuliert und für bestimmte Ziele instrumentalisiert wird. Der Schutz der Natur beginnt vor Ort, in den heimischen Wäldern, Bergen, Seen und Stränden, kurz in der Heimat. Und dazu gehört auch der Schutz der Kultur als gewachsener Träger des Umwelt- und Tierschutzes vor Ort, frei von kommerziellen Zwängen. Diese notwendige Erkenntnis in der Gesellschaft durchzusetzen ist unser Anliegen. Wir werden nicht länger jenen Menschen das Thema Umweltschutz und Naturschutz überlassen, denen gar nichts an der Heimat liegt.

Skrupellose Internationalisten werden in unserem Land von allen etablierten Parteien gefördert und hofiert, auch von denen, die behaupten, sich dem Umwelt- und Tierschutz verschrieben zu haben. Diese "Global Player", wie man sie heute bezeichnet, machen unsere Heimat zu einem Spielball im internationalen Finanzhandel. Davon sind alle Menschen betroffen, gleich welcher politischen Gesinnung, gleich welcher Klasse. Der Bauer als moderner Leibeigener genauso wie der Verbraucher als uninformierter Konsument. Wir wollen Ihnen aufzeigen, wie Tierschutz und Umweltschutz für fremde Interessen und Interessenten, die im Verborgenen agieren, zum Nachteil unserer Heimat und unseres Volkes instrumentalisiert werden. Darüber hinaus werden wir aber den geneigten Leser mit allerlei Informationen, Tipps und Ratschlägen und spannenden Artikeln versorgen. Unser Heft soll leben, sich verändern, Raum lassen für verschiedene Meinungen und Ansichten, aber niemals den Bezug zur Heimat und ihren Bewohnern verlieren. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe. Versorgen Sie unsere Redaktion mit Informationen, Hinweisen, mit Artikeln, Reaktionen und Meinungen. Beteiligen Sie sich an sinnvollen Aktionen und werden Sie selbst aktiv. Und denken Sie immer daran: "UMWELTSCHUTZ IST NICHT GRÜN", sondern für uns, unsere Kinder und unser Land lebenswichtig!