Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Wenn Heimat plötzlich nicht mehr Heimat sein darf!

Wenn Heimat plötzlich nicht mehr Heimat sein darf!

Sudetenland – gestern, heute morgen (Teil I)

Schwarzwald-Höhen im Herbst

Der Umweltschutzbegriff kann in unterschiedlicher Breite Verwendung finden und umfaßt aus ganzheitlicher Sichtweise nicht nur eine von jeglichem Bezug losgelöste Naturlandschaft an sich, die in rein wissenschaftlicher Leidenschaftslosigkeit zu analysieren wäre, ohne die für eine wertende Beurteilung nötige emotionale Hinwendung mit in Betracht zu ziehen. Vielmehr kann der Umweltschutzbegriff eigentlich nur wirklich sinnerfüllt sein, indem über die Momentaufnahme hinausgehende weitreichende Beziehungsgeflechte impliziert werden. In dieser Betrachtungsweise lösen sich dann erst vermeintliche [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Wenn Heimat plötzlich nicht mehr Heimat sein darf!
Internationaler Tag der Milch am 1. Juni

Internationaler Tag der Milch am 1. Juni

Deutscher Tierschutzbund fordert nachhaltige Milchmarktstrategie

Anläßlich des Internationalen Tages der Milch am 1. Juni macht der Deutsche Tierschutzbund auf die Tierschutzprobleme aufmerksam, die der derzeit extrem niedrige Milchpreis verursacht: Erkrankungen der Milchkühe infolge einer Zucht auf immer höhere Milchleistung, die Schlachtung trächtiger Rinder und die Wertlosigkeit männlicher Kälbchen sind aus Sicht der Tierschützer nur einige der Tierschutzprobleme, die das System und der harte Preiskampf mit sich bringen. Die Tierschützer fordern deshalb den längst überfälligen Systemwechsel weg von Billigproduktion und hin zu [...]


Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft

Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft

Gen-Food – Nein Danke!

Eine kurze Betrachtung zur „friedlichen“ Koexistenz von genveränderten Pflanzen und Pflanzen, die natürlich gezüchtet wurden. Seit Jahren wird über die Gentechnik in der Landwirtschaft diskutiert. Obwohl von den meisten Deutschen abgelehnt, scheint sie immer mehr Bestandteil des täglichen Lebens zu werden.

Die BefĂĽrworter der grĂĽnen Gentechnik nennen vielerlei GrĂĽnde, weshalb sie als Standardtechnik in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen soll. Sie – die grĂĽne Gentechnik – wĂĽrde dazu beitragen, den Einsatz an Pflanzenschutzmitteln zu verringern und somit [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft
Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Schwein mit Ferkel

Laut einer Ausnahmeregelung der Richtlinie 2001/93 EG in der Europäischen Union sowie gemäß § 5 Abs. 3 des deutschen Tierschutzgesetzes ist innerhalb der ersten sieben Lebenstage die betäubungslose Kastration von Ferkeln erlaubt. Und dieser Mißstand soll noch bis 2019 gesetzlich bestehen bleiben! Jedes Jahr werden in Deutschland über 20 Millionen Ferkel nahezu ausnahmslos ohne wirksame Schmerzausschaltung kastriert. Dabei nimmt der Schweinezüchter die Ferkel einzeln hoch, schneidet die Haut über den Hoden ein, drückt den Hoden heraus und [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!
Die Politik und der Ă–kolandbau

Die Politik und der Ă–kolandbau

Ă–kologie in der Landwirtschaft

Der Deutsche Bauernverband fordert, die Mittel für die Forschung im Ökologischen Landbau kurzfristig um 60 Mio. € aufzustocken. Das ist das Eine. Das andere ist, daß die Förderung der Begleitforschung zur Zukunftsstrategie ökologischer Landbau der Bundesregierung  mit rund 209.000,- € abgespeist wird. Daraus könnte man den Eindruck gewinnen, dass die Politik nicht ganz den Anforderungen nachkommt, welche die Branche als erforderlich ansieht. Bundesweit war zwar in 2015 eine Zunahme der Ökolandbewirtschaftung zu verzeichnen, doch in Mecklenburg-Vorpommern nahm [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Die Politik und der Ökolandbau
FPĂ– kritisiert EU-Saatgutpatentierung!

FPĂ– kritisiert EU-Saatgutpatentierung!

Nachwuchs auf dem Feld

Was bislang lediglich bei GMO-Züchtungen erlaubt war, genehmigte das EU-Patentamt inzwischen bei konventionellen Gemüsezüchtungen und macht sich damit zum Handlanger von Agrarkonzernen, die ohnehin bereits den internationalen Saatgutmarkt fast vollständig dominieren. Der juristische Richtungsschwenk konventionelle Züchtungen vergleichbar zu geistigem Eigentum für patentierfähig zu erklären, könnte einen folgenreichen Dammbruch darstellen, der die Schöpfung der Natur zur Erfindung des Menschen umdeutet und damit die Marktmacht von Monsanto, Syngenta, Bayer und Co. ausweitet. Die großen Konzerne verfügen bereits heute [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert für FPÖ kritisiert EU-Saatgutpatentierung!
Staatsanwaltschaft Münster geht gegen das Töten von Küken vor

Staatsanwaltschaft Münster geht gegen das Töten von Küken vor

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hat wohl eine Staatsanwaltschaft Anklage wegen der Tötung männlicher Eintagsküken erhoben. Dies geht jedenfalls aus einem Bericht des Spiegels hervor. In diesem Fall geht es um die massenhafte Tötung bei der Brüterei Brinkschulte in Senden im Münsterland.

Der Grund: für männliche Nachkommen von Legehühnern hat die Agrarindustrie keine Verwendung, weil sie weder Eier legen können noch ordentlich Fleisch ansetzen. Deswegen werden bundesweit pro Jahr geschätzte 50 Millionen männliche Eintagsküken geschreddert oder vergast. Dies verstößt [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Staatsanwaltschaft Münster geht gegen das Töten von Küken vor