Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Der Freiheit eine Gasse statt giftiger EU-Glyphosatpolitik!

Der Freiheit eine Gasse statt giftiger EU-Glyphosatpolitik!

Am Mittwoch wurde in Brüssel über eine Resolution zur Wiederzulassung von Glyphosat in Europa abgestimmt. Die Resolution führt leider zu keiner Beendigung der Marktzulassung für Glyphosat, da diese, wenngleich zwar nicht mehr wie vorgesehen für 15 Jahre, jedoch immerhin für sieben weitere Jahre erteilt werden soll. Ungeachtet dessen, daß sich der Umweltausschuss noch am 22. März für ein vollständiges Verbot des Unkrautvernichters ausgesprochen hatte. Erstmals bekannt geworden war der Wirkstoff als Roundup, das der US-Konzern Monsanto 1974 auf den Markt [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Der Freiheit eine Gasse statt giftiger EU-Glyphosatpolitik!
EU betreibt Gentechnik durch die HintertĂĽr!

EU betreibt Gentechnik durch die HintertĂĽr!

EU-Kommission

Vorsicht ist geboten, wenn einem die Gentechnikfreiheit ein Anliegen ist, und um notwendige Vorsorgeprinzipien außer Kraft zu setzen benötigt die Europäische Union bedauerlicherweise nicht einmal Freihandelsverträge wie CETA oder TTIP. Hiervor warnt aus aktuellem Anlaß der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). Im März beabsichtigt die EU-Kommission eine Einschätzung zu treffen, inwiefern gewisse Verfahren juristisch als Gentechnik eingeordnet werden, die künstlich die DNS der Pflanzen manipulieren. Es handelt sich um die Veröffentlichung einer sogenannten „Legal Notice“ zu neuen Züchtungstechniken, für [...]


Abschaffung der Kennzeichnung fĂĽr Gen-Honig

Abschaffung der Kennzeichnung fĂĽr Gen-Honig

Im September 2011 entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH), daß Honig, der gentechnisch veränderte Pollen enthält, gekennzeichnet werden muß. Dieses Urteil versucht nun die EU-Kommission wieder rückgängig zu machen, was bedeuten würde, daß Honig mit und Honig ohne Gentechnik künftig nicht mehr zu unterscheiden wäre.

Der Plan der EU-Kommission zielt darauf ab, daß Pollen in Zukunft nicht mehr als „Zutat“, sondern als „natürlicher Bestandteil“ von Honig definiert werden soll, auch wenn diese gentechnisch verändert sind. Folglich müsse dann Honig mit Pollen [...]