Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Februar 2017

Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Februar 2017

Berlin, 30.01.2017. Fisch ist gesund und schmeckt vielen Menschen gut – im Durchschnitt verzehrte 2015 jeder Deutsche knapp 14 Kilogramm. Leider sind etwa 30 Prozent der Fischbestände in den Meeren weltweit inzwischen ĂĽberfischt. Auf dieses Problem möchte das Bundesforschungsministerium im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane aufmerksam machen und hat den Rezeptwettbewerb „Klug gefischt“ ins Lebens gerufen. Ziel ist es, BĂĽrgerinnen und BĂĽrger dazu zu motivieren, Fisch aus nachhaltiger Fischerei zu konsumieren. Damit können Verbraucherinnen und Verbraucher dazu beitragen, die [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Februar 2017
Waldbiodiversität muß erhöht werden!

Waldbiodiversität muß erhöht werden!

Ein Vergleich zwischen den Daten der zweiten und der dritten Bundeswaldinventur zeigt nach wie vor keine nennenswerte Verbesserung der Waldbiodiversität in Deutschland. Die Bekenntnisse der Forstbetriebe der Länder und der Waldbesitzerverbände zu einer integrativen, multifunktionalen Waldbewirtschaftung wurden bisher leider nicht erfüllt und es besteht weiterhin ein großer Handlungs- und Nachholbedarf, um die Versprechen für eine integrative, multifunktionale Waldwirtschaft glaubhaft zu erfüllen. Statt Worten müssten nun dringend Taten folgen, äußerte sich der VLAB. Und liest man sich ein wenig ein in [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Waldbiodiversität muß erhöht werden!
Weltklimagipfel in Paris – Glanzleistung oder Armutszeugnis?

Weltklimagipfel in Paris – Glanzleistung oder Armutszeugnis?

Die Vorbereitung

 

Kaum hatte der 21. Weltklimagipfel in Paris begonnen, da titelte schon DIE WELT am 1. Dezember 2015: „Die glorreichen Hunderteinundfünfzig“. Der Untertitel: „So viele Staats- und Regierungschefs wie nie zuvor versuchen auf dem Klimagipfel in Paris, die Welt zu retten. Nach der Blamage wie dem Debakel von Kopenhagen (2009) war der selbst inszenierte Erwartungsdruck groß, musste unbedingt ein Erfolg her. Diese Konferenz sollte „unsere Welt“ verändern. Sie soll due Erde retten! Es sei die letzte, die wirklich allerletzte Chance.

 

In [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Weltklimagipfel in Paris – Glanzleistung oder Armutszeugnis?
VLAB-Positionspapier Wald – Waldästhetik, HeimatgefĂĽhl und Identität!

VLAB-Positionspapier Wald – Waldästhetik, HeimatgefĂĽhl und Identität!

Rund ein Drittel der Landesfläche Bayerns ist bewaldet und aufgrund seiner Flächengröße und der noch häufig unzerschnittenen und infrastrukturell geringen Beeinflussung ist der Wald für den Arten- und Landschaftsschutz und für viele Gemeinwohlfunktionen von hohem Wert, was den Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern (VLAB) veranlaßte ein „Positionspapier Wald“ zu verabschieden. Das Papier rechtfertigt seinen aufgestellten Forderungskatalog mit den wichtigen Schutz- und Nutzfunktionen des Waldes für die Daseinsvorsorge, wie beispielsweise der Filterung und Speicherung von Niederschlagswasser, und einer hochwasserprofylaktischen [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr VLAB-Positionspapier Wald – Waldästhetik, HeimatgefĂĽhl und Identität!
Buchbesprechung: Die Entscheidung – Kapitalismus vs. Klima

Buchbesprechung: Die Entscheidung – Kapitalismus vs. Klima

Das Buch „Die Entscheidung – Kapitalismus vs. Klima“ von Naomi Klein ist ein umfangreiches und aufregendes Buch. Seine Autorin wird als eine der „profiliertesten Intellektuellen“ unserer Zeit bezeichnet, doch Intellektualität und Intelligenz sind nicht deckungsgleich. Dabei gesteht sie zum Klimawandel in der Einleitung ein, daĂź ihr all das „wissenschaftliche Drumherum“ zu kompliziert war. Wissenschaftlerin sei sie auch nicht, nur Aktivistin. Sie habe ein gutes Rechercheteam engagiert, so daĂź sie frei heraus ihren GefĂĽhlen Lauf lassen konnte. Dies zeigte sie auch [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Buchbesprechung: Die Entscheidung – Kapitalismus vs. Klima
Die Sensation – Das „vier Liter Flugzeug“ – Oder doch nicht?

Die Sensation – Das „vier Liter Flugzeug“ – Oder doch nicht?

Nicht immer geht es nur mit dem Fahrrad. Dann stellt sich die Frage: mit dem Auto, mit der Bahn oder doch lieber mit dem Flugzeug? So mancher wählt sein Verkehrsmittel nicht ausschließlich nach den Maßgaben der Bequemlichkeit aus, sondern macht sich ebenso viele Gedanken zur „Umweltverträglichkeit“ seines Reisegefährtes.

Auch in der Wirtschaft ist diese Botschaft angekommen und wird geschickt in Marketingkonzepten aufgegriffen, um den Verbraucher ein möglichst gutes Gefühl beim Kauf oder bei der Nutzung des eigenen Produkts oder der eigenen [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Die Sensation – Das „vier Liter Flugzeug“ – Oder doch nicht?
Nicht das Wetter, das politische Klima wird immer garstiger und rauer!

Nicht das Wetter, das politische Klima wird immer garstiger und rauer!

Vereinte Nationen rufen über die WMO den „Klimanotstand“ aus

Dipl.-Met. Dr. phil. Wolfgang Thüne. „Uns läuft die Zeit davon“, so kommentierte der Generalsekretär der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) in Genf, Michel Jarraud, die Meldung, dass die CO2-Konzentration im Jahr 2013 auf 396 pro Million Luftmoleküle gestiegen sei. Ein alarmierender Trend sei, dass der „sogenannte Strahlungs- und Klimaantrieb (radiative forcing), der durch die Treibhausgaskonzentration verändert wird, von 1990 bis 2013 um 34 Prozent“ zugenommen habe. Fazit: „Wir wissen mit Gewissheit, dass sich [...]