Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

DER MANN DER BĂ„UME PFLANZTE

DER MANN DER BĂ„UME PFLANZTE

Eine Erzählung aus dem Jahre 1953 von JEAN  GIONO

Um außergewöhnliche Qualitäten eines menschlichen Wesens erkennen zu können, muss man das Glück haben, sie während vielen Jahren beobachten zu können. Falls das Werk ohne jeden Egoismus und die Idee von einzigartiger Großmut ist, wenn es ganz sicher ist, dass nirgends nach Entschädigung gesucht wird und erst noch sichtbare Spuren auf der Erde hinterlassen werden, dann begegnet man wirklich einem unvergesslichen Charakter.      Vor etwa vierzig Jahren unternahm ich eine lange Wanderung in [...]

Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert für DER MANN DER BÄUME PFLANZTE
WALD UND GARTEN ALS ROMANTISCHE CHIFFREN IM POETISCHEN WERK DES JOSEPH FREIHERR VON EICHENDORFF

WALD UND GARTEN ALS ROMANTISCHE CHIFFREN IM POETISCHEN WERK DES JOSEPH FREIHERR VON EICHENDORFF

Vortrag bei der Tagung des Arbeitskreises fĂĽr Forstgeschichte in Bayern am 23. Juli 2012 in Schloss Affing. Dr. Kaltenstadler

Eichendorff ordnet in der Regel die Begriffe Feld, Wald und Tal fast nie bestimmten geographischen Regionen zu. Relativ oft kommen in seinen Werken Begriffspaare in Verbindung mit „Wald“ vor, so z.B. „Feld und Wald“, „Wald und Feld“ (Frische Fahrt). Sie bilden eine Einheit. Seltener sind die Begriffspaare „Berg und Thal“, „Wald und Strom“ (Reiselied). Dem Wald wird in verschiedenen Gedichten die Farbe [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert für WALD UND GARTEN ALS ROMANTISCHE CHIFFREN IM POETISCHEN WERK DES JOSEPH FREIHERR VON EICHENDORFF