Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Lebensmittel – Mittel zum Leben, keine Wegwerfmittel!

Lebensmittel – Mittel zum Leben, keine Wegwerfmittel!

Frisches GemĂĽse…

Das Mindesthaltbarkeitsdatum soll nun ablaufen – so zumindest die aktuelle politische Debatte. Der Grund hierfür ist die bedauerliche Erfahrung, dass ein Gros der Konsumenten diese Angabe gefühlt als Verbrauchsdatum fehlinterpretiert und somit eine übermäßige Menge an nach wie vor genießbaren Lebensmitteln im ohnehin überhand nehmendem Müll landet. Für diese Lebensmittel waren dann der gesamte Energieverbrauch zur Produktion, für den Transport oder auch die Verpackung völlig ohne jeglichen vernünftigen Sinn und Zweck. Mag mag hoffen, daß das Vorhaben [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert für Lebensmittel – Mittel zum Leben, keine Wegwerfmittel!
Müll-Europameister – kein Grund stolz zu sein!

Müll-Europameister – kein Grund stolz zu sein!

MĂĽll-Mix

Deutschland ist gerne Weltmeister und oftmals ist das auch gut so. Gelegentlich könnte man aber stattdessen stolz sein, wenn man einen Meistertitel nicht länger innehätte. Es ist aus Sicht eines regionalen raumorientierten Wirtschaftsansatzes schon fraglich, ob es sinnvoll ist, auf den Titel Exportweltmeister stolz zu sein, doch außer Zweifel dürfte stehen, daß Deutschland keinen Grund hat, sich auf seinen Müll-Europameister etwas einzubilden. Mit sage und schreibe 210 Kilogramm Verpackungsabfall pro Kopf und Jahr nimmt Deutschland europaweit die beschämende [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert für Müll-Europameister – kein Grund stolz zu sein!
Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft

Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft

Gen-Food – Nein Danke!

Eine kurze Betrachtung zur „friedlichen“ Koexistenz von genveränderten Pflanzen und Pflanzen, die natürlich gezüchtet wurden. Seit Jahren wird über die Gentechnik in der Landwirtschaft diskutiert. Obwohl von den meisten Deutschen abgelehnt, scheint sie immer mehr Bestandteil des täglichen Lebens zu werden.

Die BefĂĽrworter der grĂĽnen Gentechnik nennen vielerlei GrĂĽnde, weshalb sie als Standardtechnik in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen soll. Sie – die grĂĽne Gentechnik – wĂĽrde dazu beitragen, den Einsatz an Pflanzenschutzmitteln zu verringern und [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft
Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Schwein mit Ferkel

Laut einer Ausnahmeregelung der Richtlinie 2001/93 EG in der Europäischen Union sowie gemäß § 5 Abs. 3 des deutschen Tierschutzgesetzes ist innerhalb der ersten sieben Lebenstage die betäubungslose Kastration von Ferkeln erlaubt. Und dieser Mißstand soll noch bis 2019 gesetzlich bestehen bleiben! Jedes Jahr werden in Deutschland über 20 Millionen Ferkel nahezu ausnahmslos ohne wirksame Schmerzausschaltung kastriert. Dabei nimmt der Schweinezüchter die Ferkel einzeln hoch, schneidet die Haut über den Hoden ein, drückt den Hoden heraus [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!
Die Politik und der Ă–kolandbau

Die Politik und der Ă–kolandbau

Ă–kologie in der Landwirtschaft

Der Deutsche Bauernverband fordert, die Mittel für die Forschung im Ökologischen Landbau kurzfristig um 60 Mio. € aufzustocken. Das ist das Eine. Das andere ist, daß die Förderung der Begleitforschung zur Zukunftsstrategie ökologischer Landbau der Bundesregierung  mit rund 209.000,- € abgespeist wird. Daraus könnte man den Eindruck gewinnen, dass die Politik nicht ganz den Anforderungen nachkommt, welche die Branche als erforderlich ansieht. Bundesweit war zwar in 2015 eine Zunahme der Ökolandbewirtschaftung zu verzeichnen, doch in Mecklenburg-Vorpommern [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Die Politik und der Ökolandbau
Patent auf Schrumpeltomate

Patent auf Schrumpeltomate

Immer öfter beantragen Unternehmen Patente auch auf bestimmte Züchtungen von Gemüse. Am 8.12.2015 bestätigte die Beschwerdekammer des Europäischen Patentamts (EPA) das vor mehr als 10 Jahren von Israel beantragte Patent auf die sog. „Schrumpeltomate“. Der ungewöhnliche Name beruht auf der Eigenschaft dieser konventionell gezüchteten Tomatensorte, die weniger Wasser enthält und dadurch bereits am Strauch schrumpelt, ohne zu verderben. Vorrangig genutzt werden soll sie zur Herstellung von Ketchup.

Dieses Ergebnis dürfte Signalwirkung für weitere Patente auf Grundnahrungsmittel haben. Dabei geht es grundsätzlich [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Patent auf Schrumpeltomate
Das islamische Schächt-Opferfest „Kurban Bayrami“

Das islamische Schächt-Opferfest „Kurban Bayrami“

Schlachten ist schrecklich – betäubungsloses Schächten von Tieren aber grauenvoll

Das islamische Schächt-Opferfest „Kurban Bayrami“ (tĂĽrkisch) oder „Idul Adha“ (arabisch) findet in diesem Jahr vom 24. bis 27.09.2015 statt.  ( Quelle: http://islam.de/2860 )

Diesem archaischen Tun liegt im Judentum die Erzählung der Beinahe-Opferung Isaaks (Genesis  22,1-19) durch Abraham, oder im Islam das Gedenken an den Propheten Ibrahim zugrunde, der bereit war, seinen Sohn Ismail an Allah zu opfern. Nach islamischem Glauben sollte jeder wirtschaftlich Bessergestellte ein Opfer bringen. Als Opfertiere dienen Schafe, Rinder [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Das islamische Schächt-Opferfest „Kurban Bayrami“