Umwelt & Aktiv

Das Magazin f√ľr gesamtheitliches Denken

Das Magazin f√ľr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Stop The Trucks: Deutscher Tierschutzbund unterst√ľtzt europ√§ische Kampagne gegen Tiertransporte

Stop The Trucks: Deutscher Tierschutzbund unterst√ľtzt europ√§ische Kampagne gegen Tiertransporte

Der Deutsche Tierschutzbund unterst√ľtzt die Kampagne ‚ÄěStop The Trucks‚Äú seiner europ√§ischen Tierschutz-Dachorganisation, der Eurogroup for Animals. Die Tiersch√ľtzer fordern mit einer Petition, die 2017 an den EU-Kommissar f√ľr Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Vytenis Andriukaitis, √ľbergeben werden soll, dass EU-weit endlich bessere Transportbedingungen f√ľr die Tiere geschaffen werden.

‚ÄěMilliarden Tiere werden j√§hrlich √ľber Europas Stra√üen gekarrt, f√ľr fast alle ist der Weg in den Tod die H√∂lle‚Äú sagt Thomas Schr√∂der, Pr√§sident des Deutschen Tierschutzbundes. ‚ÄěDie Tiere leiden unter der unertr√§glichen Enge in [...]


Schlagw√∂rter: , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Stop The Trucks: Deutscher Tierschutzbund unterst√ľtzt europ√§ische Kampagne gegen Tiertransporte
Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Schwein mit Ferkel

Laut einer Ausnahmeregelung der Richtlinie 2001/93 EG in der Europ√§ischen Union sowie gem√§√ü ¬ß 5 Abs. 3 des deutschen Tierschutzgesetzes ist innerhalb der ersten sieben Lebenstage die bet√§ubungslose Kastration von Ferkeln erlaubt. Und dieser Mi√üstand soll noch bis 2019 gesetzlich bestehen bleiben! Jedes Jahr werden in Deutschland √ľber 20 Millionen Ferkel nahezu ausnahmslos ohne wirksame Schmerzausschaltung kastriert. Dabei nimmt der Schweinez√ľchter die Ferkel einzeln hoch, schneidet die Haut √ľber den Hoden ein, dr√ľckt den Hoden heraus und [...]


Schlagw√∂rter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Bet√§ubungslose Ferkelkastration stoppen!
Staatsanwaltschaft M√ľnster geht gegen das T√∂ten von K√ľken vor

Staatsanwaltschaft M√ľnster geht gegen das T√∂ten von K√ľken vor

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hat wohl eine Staatsanwaltschaft Anklage wegen der T√∂tung m√§nnlicher Eintagsk√ľken erhoben. Dies geht jedenfalls aus einem Bericht des Spiegels hervor. In diesem Fall geht es um die massenhafte T√∂tung bei der Br√ľterei Brinkschulte in Senden im M√ľnsterland.

Der Grund: f√ľr m√§nnliche Nachkommen von Legeh√ľhnern hat die Agrarindustrie keine Verwendung, weil sie weder Eier legen k√∂nnen noch ordentlich Fleisch ansetzen. Deswegen werden bundesweit pro Jahr gesch√§tzte 50 Millionen m√§nnliche Eintagsk√ľken geschreddert oder vergast. Dies verst√∂√üt [...]


Schlagw√∂rter: , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Staatsanwaltschaft M√ľnster geht gegen das T√∂ten von K√ľken vor
Tipps f√ľr ein tierfreundliches Fest

Tipps f√ľr ein tierfreundliches Fest

Vegan oder vegetarisch durch die Weihnachtszeit Deutscher Tierschutzbund gibt Tipps f√ľr ein tierfreundliches Fest

Gl√ľhwein und Eierlik√∂r, Bratwurst und Festtagsbraten – gutes Essen und Schlemmen geh√∂ren zur Weihnachtszeit dazu. Doch nicht immer mu√ü es zum Fest der klassische Braten sein. Vegetarische und vegane Alternativen gibt es genug ‚Äď Kochb√ľcher und das Internet bieten mehr Rezepte denn je. Warum also nicht auch den Tieren ein Geschenk machen und auf tierische Produkte verzichten? Der Deutsche Tierschutzbund gibt Tipps f√ľr alle, die Weihnachten tierfreundlich gestalten [...]


Schlagw√∂rter: , , , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Tipps f√ľr ein tierfreundliches Fest
Nein zur ganzjährigen Anbindehaltung von Rindern

Nein zur ganzjährigen Anbindehaltung von Rindern

Die Tierschutzorganisationen TASSO e.V., Landestierschutzverband Hessen e.V., Deutsche Juristische Gesellschaft f√ľr Tierschutzrecht e.V., VIER PFOTEN ‚Äď Stiftung f√ľr Tierschutz; Albert Schweitzer Stiftung f√ľr unsere Mitwelt, Menschen f√ľr Tierrechte ‚Äď Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V., Europ√§ischer Tier- und Naturschutz e.V. und der Bund gegen Mi√übrauch der Tiere e.V. begr√ľ√üen die Initiative zum Ausstieg aus der ganzj√§hrigen Anbindehaltung, fordern jedoch den generellen Ausstieg.

Am 14. November 2015 hatte Hessen einen Antrag zum Ausstieg aus der ganzjährigen Anbindehaltung von Rindern in den Bundesrat eingebracht. Bei der [...]


Schlagw√∂rter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Nein zur ganzj√§hrigen Anbindehaltung von Rindern
Internationaler Tag der Milch – K√§lbermord und Turbok√ľhe

Internationaler Tag der Milch – K√§lbermord und Turbok√ľhe

Milchk√ľhe bei der Arbeit

Anl√§√ülich des Internationalen Tages der Milch am 1. Juni macht der Deutsche Tierschutzbund auf die nach wie vor bestehenden Mi√üst√§nde in der Milchkuhhaltung aufmerksam. Der Verband fordert eine nachhaltige Milchwirtschaft und ein Umdenken hin zu mehr Tierschutz. Neben einem Verbot der Anbindehaltung sollten auch die bisherigen Zuchtziele auf Hochleistung eingeschr√§nkt und weidehaltende Betriebe gef√∂rdert werden. Auch der Transport und die Schlachtung tr√§chtiger Rinder m√ľssen gesetzlich verboten werden.

‚ÄěDamit die Milch dem hohen Preisdruck auf dem Weltmarkt standhalten [...]


Schlagw√∂rter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert f√ľr Internationaler Tag der Milch – K√§lbermord und Turbok√ľhe
Tiere in die Freiheit entlassen – Ein Diskussionsbeitrag aus √Ėsterreich

Tiere in die Freiheit entlassen – Ein Diskussionsbeitrag aus √Ėsterreich

Was w√ľrde eigentlich passieren, wenn die Forderung vieler Tiersch√ľtzer umgesetzt wird und alle Tiere ihre Freiheit bekommen und sich die √Ėsterreicher fortan vegan ern√§hren? Ein Gedankenspiel. Die Tiroler Tageszeitung stellt sich diese Frage in ihrer online Ausgabe. Nachfolgender Artikel von Bernhard Kathan als Diskussionsbeitrag¬†zum Thema: „Wie viel Freiheit vertragen Mensch und Tier in der heutigen Zeit?“

Alle Tiere sollen frei und gl√ľcklich sein‚ÄČ…‚Äú Solche oder √§hnlich lautende Formulierungen finden sich im Internet zuhauf. Ein sch√∂nes Gedankenspiel. Man stelle sich einmal [...]