Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Keine weitere Glyphosat-Zulassung!

Keine weitere Glyphosat-Zulassung!

Schädlingsbekämpfung

Erst im März wurde in Wien ein neuer Bericht mit dem Titel „Glyphosat und Krebs: Gekaufte Wissenschaft“ vorgestellt, der aufzeigte, wie Monsanto und andere Glyphosat-Hersteller wissenschaftliche Belege zu Gesundheitsgefahren des Unkrautvernichters manipulierten. Dadurch versuchten die Agrar-Konzerne ein Verbot des Wirkstoffs in der EU verhindern. Die Hersteller sind bereits seit Längerem bestrebt, die deutlichen Belege für die krebserregende und erbgutschädigende Wirkung von Glyphosat mittels von Herstellerseite finanzierten Studien zu vertuschen. Es ist auch kein Ruhmesblatt für die in das Zulassungsverfahren [...]


Gen-Veränderung wohin man blick…

Gen-Veränderung wohin man blick…

genmais

Im sogenannten Komitologie-Verfahren sollten aktuell die EU-Länder über die Zulassung für den Anbau der Sorten 1507 des US-Konzerns DuPont, Bt11 der Schweizer Firma Syngenta sowie über die Wiederzulassung von MON 810 des Bayer-Übernahmekandidaten Monsanto entscheiden. Zudem ging es um den Import neuer Genmais-Sorten von Syngenta. Im zuständigen Berufungsausschuss kam am Montag keine qualifizierte Mehrheit für oder gegen ein Verbot von Genmais zustande. Damit fällt die Entscheidung in das Ermessen der EU-Kommission. Wenn bei der wissenschaftlichen Bewertung keine Sicherheitsmängel [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Gen-Veränderung wohin man blick…
Kampf den Saatgut-Konzernen – Zeit für eine neue Bauernbefreiung!

Kampf den Saatgut-Konzernen – Zeit für eine neue Bauernbefreiung!

Nachwuchs auf dem Feld

Selbstbestimmung ist das Kernelement der Freiheit und es spricht nicht gerade für die menschliche Spezies, daß insbesondere der für die Gemeinschaft so wichtige Bauernstand in der Geschichte immer wiederkehrend für seine Freiheit kämpfen mußte – leider häufig vergeblich. In der Vergangenheit? Es scheint bedauerlicherweise heute nicht anders zu sein. Deutsche Landwirte verwenden traditionell einen Teil ihrer Ernte als Saatgut fürs nächste Jahr. Doch ist seit 1998 sind hierfür Gebühren fällig! Die seit 1998 geltende Gebühr für [...]


Der Freiheit eine Gasse statt giftiger EU-Glyphosatpolitik!

Der Freiheit eine Gasse statt giftiger EU-Glyphosatpolitik!

Am Mittwoch wurde in Brüssel über eine Resolution zur Wiederzulassung von Glyphosat in Europa abgestimmt. Die Resolution führt leider zu keiner Beendigung der Marktzulassung für Glyphosat, da diese, wenngleich zwar nicht mehr wie vorgesehen für 15 Jahre, jedoch immerhin für sieben weitere Jahre erteilt werden soll. Ungeachtet dessen, daß sich der Umweltausschuss noch am 22. März für ein vollständiges Verbot des Unkrautvernichters ausgesprochen hatte. Erstmals bekannt geworden war der Wirkstoff als Roundup, das der US-Konzern Monsanto 1974 auf den Markt [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Der Freiheit eine Gasse statt giftiger EU-Glyphosatpolitik!
Alte samenfeste Sorten statt Hybridsaatgut!

Alte samenfeste Sorten statt Hybridsaatgut!

GemĂĽsegarten

Spätestens seit der Mitte des vorangegangenen Jahrhunderts, im Grunde schon einige Jahrzehnte früher mit Einsetzen der landwirtschaftlichen Industrialisierung und im Zuge der zunehmenden Monopolisierung geht die Sortenvielfalt unserer Nutzpflanzen rapide verloren. Viele über Generationen gepflegte alte Sorten gingen nahezu gänzlich verloren, und dies nicht, weil sie weniger schmackhaft wären, zumeist ist sogar das Gegenteil der Fall. Dennoch sind Sorten, die in einer Region optimal gedeihen nicht in den dortigen Supermärkten zu finden. Dies liegt nicht zuletzt auch daran, dass [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Alte samenfeste Sorten statt Hybridsaatgut!
Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft

Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft

Gen-Food – Nein Danke!

Eine kurze Betrachtung zur „friedlichen“ Koexistenz von genveränderten Pflanzen und Pflanzen, die natürlich gezüchtet wurden. Seit Jahren wird über die Gentechnik in der Landwirtschaft diskutiert. Obwohl von den meisten Deutschen abgelehnt, scheint sie immer mehr Bestandteil des täglichen Lebens zu werden.

Die BefĂĽrworter der grĂĽnen Gentechnik nennen vielerlei GrĂĽnde, weshalb sie als Standardtechnik in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen soll. Sie – die grĂĽne Gentechnik – wĂĽrde dazu beitragen, den Einsatz an Pflanzenschutzmitteln zu verringern und somit [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft
FPĂ– kritisiert EU-Saatgutpatentierung!

FPĂ– kritisiert EU-Saatgutpatentierung!

Nachwuchs auf dem Feld

Was bislang lediglich bei GMO-Züchtungen erlaubt war, genehmigte das EU-Patentamt inzwischen bei konventionellen Gemüsezüchtungen und macht sich damit zum Handlanger von Agrarkonzernen, die ohnehin bereits den internationalen Saatgutmarkt fast vollständig dominieren. Der juristische Richtungsschwenk konventionelle Züchtungen vergleichbar zu geistigem Eigentum für patentierfähig zu erklären, könnte einen folgenreichen Dammbruch darstellen, der die Schöpfung der Natur zur Erfindung des Menschen umdeutet und damit die Marktmacht von Monsanto, Syngenta, Bayer und Co. ausweitet. Die großen Konzerne verfügen bereits heute [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert für FPÖ kritisiert EU-Saatgutpatentierung!