Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Bienen im Garten – nachhaltig zum eigenen Honig

Bienen im Garten – nachhaltig zum eigenen Honig

Honig gehört zu den beliebtesten Grundnahrungsmitteln – und gilt übrigens als das einzige Nahrungsmittel, das nicht verdirbt. Im Zuge einer neueren, bewussten Ernährung denken immer mehr Gartenbesitzer daran, einen eigenen Bienenstock im Garten zu halten und damit auch von biologisch angebautem Honig zu profitieren.

Es gibt allerdings noch weitere Vorteile von der Bienenhaltung im eigenen Garten.

Bienen im eigenen Garten – nützlich für Mensch und Natur

Bienen gehören zumindest im mitteleuropäischen Raum zu den wichtigsten Nutztieren. Die Bedeutsamkeit des Honigs in der Nahrungsmittelindustrie [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Bienen im Garten – nachhaltig zum eigenen Honig
Schlachtverbot für trächtige Nutztiere!

Schlachtverbot für trächtige Nutztiere!

Kälbchen

Der Anblick eines jungen Kalbes spricht nahezu jeden irgendwie an und viele essen deshalb auch kein Kalbfleisch. Nur werden, obwohl bereits 2014 ein ARD-Bericht zum Thema für Entsetzen und Empörung sorgte, allein in Deutschland einer Schätzung der Bundestierärztekammer zufolge jährlich bis zu 180.000 trächtige Kühe in Schlachthöfen geschlachtet. Folglich sterben dabei auch die ungeborenen Kälber. Ein Gros der Schlachtrinder befindet sich sogar zum Zeitpunkt der Schlachtung im letzten Trächtigkeitsdrittel. Praxisreife Methoden, um die ungeborenen Kälber zu betäuben, gibt es [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert für Schlachtverbot für trächtige Nutztiere!
Internationaler Tag der Milch am 1. Juni

Internationaler Tag der Milch am 1. Juni

Deutscher Tierschutzbund fordert nachhaltige Milchmarktstrategie

Anläßlich des Internationalen Tages der Milch am 1. Juni macht der Deutsche Tierschutzbund auf die Tierschutzprobleme aufmerksam, die der derzeit extrem niedrige Milchpreis verursacht: Erkrankungen der Milchkühe infolge einer Zucht auf immer höhere Milchleistung, die Schlachtung trächtiger Rinder und die Wertlosigkeit männlicher Kälbchen sind aus Sicht der Tierschützer nur einige der Tierschutzprobleme, die das System und der harte Preiskampf mit sich bringen. Die Tierschützer fordern deshalb den längst überfälligen Systemwechsel weg von Billigproduktion und hin zu [...]


Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Schwein mit Ferkel

Laut einer Ausnahmeregelung der Richtlinie 2001/93 EG in der Europäischen Union sowie gemäß § 5 Abs. 3 des deutschen Tierschutzgesetzes ist innerhalb der ersten sieben Lebenstage die betäubungslose Kastration von Ferkeln erlaubt. Und dieser Mißstand soll noch bis 2019 gesetzlich bestehen bleiben! Jedes Jahr werden in Deutschland über 20 Millionen Ferkel nahezu ausnahmslos ohne wirksame Schmerzausschaltung kastriert. Dabei nimmt der Schweinezüchter die Ferkel einzeln hoch, schneidet die Haut über den Hoden ein, drückt den Hoden heraus und [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!
Staatsanwaltschaft Münster geht gegen das Töten von Küken vor

Staatsanwaltschaft Münster geht gegen das Töten von Küken vor

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hat wohl eine Staatsanwaltschaft Anklage wegen der Tötung männlicher Eintagsküken erhoben. Dies geht jedenfalls aus einem Bericht des Spiegels hervor. In diesem Fall geht es um die massenhafte Tötung bei der Brüterei Brinkschulte in Senden im Münsterland.

Der Grund: für männliche Nachkommen von Legehühnern hat die Agrarindustrie keine Verwendung, weil sie weder Eier legen können noch ordentlich Fleisch ansetzen. Deswegen werden bundesweit pro Jahr geschätzte 50 Millionen männliche Eintagsküken geschreddert oder vergast. Dies verstößt [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Staatsanwaltschaft Münster geht gegen das Töten von Küken vor
Tipps fĂĽr ein tierfreundliches Fest

Tipps fĂĽr ein tierfreundliches Fest

Vegan oder vegetarisch durch die Weihnachtszeit Deutscher Tierschutzbund gibt Tipps fĂĽr ein tierfreundliches Fest

GlĂĽhwein und Eierlikör, Bratwurst und Festtagsbraten – gutes Essen und Schlemmen gehören zur Weihnachtszeit dazu. Doch nicht immer muĂź es zum Fest der klassische Braten sein. Vegetarische und vegane Alternativen gibt es genug – KochbĂĽcher und das Internet bieten mehr Rezepte denn je. Warum also nicht auch den Tieren ein Geschenk machen und auf tierische Produkte verzichten? Der Deutsche Tierschutzbund gibt Tipps fĂĽr alle, die Weihnachten tierfreundlich gestalten [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert für Tipps für ein tierfreundliches Fest
Nein zur ganzjährigen Anbindehaltung von Rindern

Nein zur ganzjährigen Anbindehaltung von Rindern

Die Tierschutzorganisationen TASSO e.V., Landestierschutzverband Hessen e.V., Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht e.V., VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz; Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V., Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. und der Bund gegen Mißbrauch der Tiere e.V. begrüßen die Initiative zum Ausstieg aus der ganzjährigen Anbindehaltung, fordern jedoch den generellen Ausstieg.

Am 14. November 2015 hatte Hessen einen Antrag zum Ausstieg aus der ganzjährigen Anbindehaltung von Rindern in den Bundesrat eingebracht. Bei der [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Nein zur ganzjährigen Anbindehaltung von Rindern