Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Putin vor der UN zur Umweltpolitik

Putin vor der UN zur Umweltpolitik

Obgleich der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, derzeit mit einer Vielzahl den Weltfrieden klimatisch vergiftender Probleme konfrontierte ist und zweifelsohne die Vorgänge in der Ukraine und in Syrien, oder auch um die westliche Sanktionspolitik im Vordergrund stehen, vertrat er bei seiner Rede vor der UN-Generalversammlung am 28.09. auch seinen umweltpolitischen Standpunkt, der jedoch in den westlichen Mainstream-Medien keinen Widerhall fand. Mit Blick auf die im Dezember in Paris stattfindende UN-Klimakonferenz mahnte Putin bereits vorab eine umfassendere Sicht zu diesem [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert für Putin vor der UN zur Umweltpolitik
Schutz dem Schutzgebiet im Steigerwald!

Schutz dem Schutzgebiet im Steigerwald!

Die Auseinandersetzungen um den geschützten Landschaftsbereich „Der Hohe Buchene Wald im Ebracher Forst“, der als Grundlage für ein Naturschutzgebiet Steigerwald dienen könnte, wird nun vor den Verwaltungsgerichten fortgesetzt werden. Mit seinen 775 Hektar Fläche ist es, oder wäre es derzeit das drittgrößte Waldschutzgebiet seiner Art im Freistaat Bayern. Es wurde am 16. April 2014 vom damaligen Bamberger Landrat und amtierenden Bezirkstagspräsidenten Oberfrankens, Günther Denzler ausgewiesen, doch ab 01. September soll die Aufhebung dieser Ausweisung durch die Regierung von Oberfranken gelten. [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Schutz dem Schutzgebiet im Steigerwald!
Internationaler Tag der Milch – Kälbermord und TurbokĂĽhe

Internationaler Tag der Milch – Kälbermord und TurbokĂĽhe

MilchkĂĽhe bei der Arbeit

Anläßlich des Internationalen Tages der Milch am 1. Juni macht der Deutsche Tierschutzbund auf die nach wie vor bestehenden Mißstände in der Milchkuhhaltung aufmerksam. Der Verband fordert eine nachhaltige Milchwirtschaft und ein Umdenken hin zu mehr Tierschutz. Neben einem Verbot der Anbindehaltung sollten auch die bisherigen Zuchtziele auf Hochleistung eingeschränkt und weidehaltende Betriebe gefördert werden. Auch der Transport und die Schlachtung trächtiger Rinder müssen gesetzlich verboten werden.

„Damit die Milch dem hohen Preisdruck auf dem Weltmarkt standhalten [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Internationaler Tag der Milch – Kälbermord und TurbokĂĽhe

Seit fünf Jahren werden Banken und Länder gerettet. Politiker schaffen immer neue Rettungsfonds, während mitten in Europa Menschen wieder für Hungerlöhne arbeiten. Sozialleistungen werden abgebaut, öffentliche Güter verkauft. Es wird gerettet, nur keine Rettung ist in Sicht.

Für große Banken ist die Finanzkrise vor allem ein Geschäftsmodell. Und die ständig „verstimmten“ und „enttäuschten“ Finanzmärkte scheinen ein besonderes Wesen zu sein, das bei Laune gehalten werden muss.

Wer rettet also wen? Die Reichen die Armen? Die Troika die europäischen Staaten? Die Politiker denEuro? [...]


Schlagwörter: , , , , Kommentare deaktiviert für
Die Privatisierung der Wasserversorgung

Die Privatisierung der Wasserversorgung

„Die Intensivierung des Wettbewerbs im Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge“, so lautete die Schlagzeile aus Brüssel. Doch was verbirgt sich dahinter?

Nach Hunderten von Änderungsanträgen im Europaparlament hat die Mehrheit der Mitglieder des Europäischen-Binnenmarktausschusses (IMCO), in dem die Konservativen die Mehrheit bilden, über ein EU-Richtlinienpaket zum allgemeinen Vergaberecht und Dienstleistungskonzessionen abgestimmt und diese angenommen. Die EU-Kommission will damit öffentliche Aufgaben („Daseinsvorsorge“) stärker dem Wettbewerb aussetzen, das Zauberwort heißt „Marktöffnung“. Besondere Folgen hat dies für die kommunale Wasserversorgung.

Klingt kompliziert und langweilig? Ist es [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Die Privatisierung der Wasserversorgung
So kann der Mensch mit dem Wolf

So kann der Mensch mit dem Wolf

Bereits in der Ausgabe 1/2008 berichtete Umwelt & Aktiv in dem Beitrag „Wölfe bei der Bundeswehr – die Oberlausitz“ über die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland. Seither hat sich viel getan und die Population des Wolfes hat sich stabilisiert. Auch die anfänglich Aufregung – positiv, wie negativ – hat sich spürbar gelegt.

Heute ist der Wolf mehr oder weniger ein akzeptiertes Raubtier in unseren Wäldern und unserer Nachbarschaft. Jedenfalls in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Niedersachsen. In Sachsen und in Brandenburg gibt [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für So kann der Mensch mit dem Wolf
Klimawunschdenken scheitert an der Wetterwirklichkeit!

Klimawunschdenken scheitert an der Wetterwirklichkeit!

Der Klimagipfel im sommerlichen Lima wirft seine Schatten voraus

Es ist wieder soweit. Vom 1. bis 12. Dezember 2014 findet die Pilgerfahrt zum alljährlichen „Weltklimagipfel“ der Vereinten Nationen statt. Austragungsort ist diesmal Lima, die Hauptstadt Perus. In Lima mit seinem tropischen Wüstenklima herrscht derzeit Sommer, was psychologisch sicher den Glauben an die Erde als „Treibhaus“ befördert. Doch da es sich inzwischen um den 20. Klimagipfel handelt und die Angst vor dem Klimawandel im Schwinden begriffen ist, musste schweres Geschütz aufgefahren werden, [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert für Klimawunschdenken scheitert an der Wetterwirklichkeit!