Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Durch Konsumverzicht zur inneren und äußeren Freiheit

Durch Konsumverzicht zur inneren und äußeren Freiheit

Konsumtempel

Stress, Burn-Out und Depressionen nehmen zu. Mögen auch Urlaubsansprüche mehr und reguläre Wochenarbeitsstunden weniger im Vergleich zu früheren Jahrzehnten geworden sein, die empfundene Gesamtbelastung scheint nicht abgenommen zu haben. Der Arbeitsalltag hat sich verändert. Dieses Stressempfinden wird jedoch zusätzlich verstärkt, indem man sich durch eine zunehmend umfassend sich Raum greifende Konsumindustrie induziert vielfach unnötigem Freizeitstress aufnötigt. Gewöhnung und Allgemeinheit trüben die Aufmerksamkeit, so daß Alltägliches nicht mehr hinterfragt wird. Dadurch wird jedoch Gestaltungspotential und Selbstbestimmung aufgegeben. Das Ausmaß [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Durch Konsumverzicht zur inneren und äußeren Freiheit
Systemalternativen leben!

Systemalternativen leben!

Freiheit

Die Ökologie sollte die Ökonomie bestimmen, doch wurde es zur Regel, daß die Ökonomie die Ökologie beeinflußt – und dies nicht zum besten. Doch im selben Maße wie politische Einfallslosigkeit zu einer angeblichen Alternativlosigkeit umgelogen wird, werden unabhängig von der Politik neue Wege außerhalb des allgemeinen bzw. globalen Systembetriebs beschritten. Und so unterschiedlich die diversen Methoden sind, haben sie doch eines gemeinsam: einen regionalen Bezug. Folglich empfiehlt es sich für denjenigen, der den Ökologiegedanken unter der Verbindung von [...]


Einen grünen Teppich für Göttin Ostara – Der Garten im März!

Einen grünen Teppich für Göttin Ostara – Der Garten im März!

Gewächshaus

„Umwelt & Aktiv“ steht nicht für rein theoriebezogenes ökologisches Lehren, sondern für naturgemäßes Leben, und aktiv zu werden gilt es im Angesicht des herannahenden Lenzing (März) vor allem im eigenen Garten. Hier gilt es nun wieder spürbar eins zu werden mit der sprichwörtlich heimischen Scholle, hier kann Schöpfung unmittelbar erlebt, ja mitgestaltet werden. Bodenbearbeitung gleichsam als Gottesdienst. Im Lenz sollte der winterliche Obstgehölzschnitt zu Ende gebracht werden, wobei darauf zu achten ist, junge Bäume, die im Vorjahr noch [...]


Schlagwörter: , , , , Kommentare deaktiviert für Einen grünen Teppich für Göttin Ostara – Der Garten im März!