Umwelt & Aktiv

Das Magazin für gesamtheitliches Denken

Das Magazin für ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Welches Tier tragen Sie an Ihrer Kleidung?

Welches Tier tragen Sie an Ihrer Kleidung?

Viele Menschen denken, wenn sie sich ein Kleidungsstück mit Pelzbesatz am Kragen oder eine schicke Mütze mit Fellbommel kaufen, nicht daran, daß ein Tier dafür qualvoll sterben mußte. Denn man ist ja schließlich Tierfreund und verzichtet bewußt auf Kleidung, produziert aus Tierfell.

In den letzten Jahren ist jedoch leider verstärkt eine Masche der Bekleidungsindustrie zu beobachten, die anstelle von Kunstfell Fell von Marderhunden in den Verkauf bringt.

Der Marderhund, bei uns bislang noch nicht sehr bekannt, gehört zur Canidae-Familie, zu der auch [...]


Stop The Trucks: Deutscher Tierschutzbund unterstützt europäische Kampagne gegen Tiertransporte

Stop The Trucks: Deutscher Tierschutzbund unterstützt europäische Kampagne gegen Tiertransporte

Der Deutsche Tierschutzbund unterstützt die Kampagne „Stop The Trucks“ seiner europäischen Tierschutz-Dachorganisation, der Eurogroup for Animals. Die Tierschützer fordern mit einer Petition, die 2017 an den EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Vytenis Andriukaitis, übergeben werden soll, dass EU-weit endlich bessere Transportbedingungen für die Tiere geschaffen werden.

„Milliarden Tiere werden jährlich über Europas Straßen gekarrt, für fast alle ist der Weg in den Tod die Hölle“ sagt Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes. „Die Tiere leiden unter der unerträglichen Enge in [...]


Schlagwörter: , , , , Kommentare deaktiviert für Stop The Trucks: Deutscher Tierschutzbund unterstützt europäische Kampagne gegen Tiertransporte
Schlachten ist schrecklich – betäubungsloses Schächten von Tieren aber grauenvoll

Schlachten ist schrecklich – betäubungsloses Schächten von Tieren aber grauenvoll

Das islamische Schächt-Opferfest „Kurban Bayrami“ (türkisch) oder „Idu l-Adha“ (arabisch) findet in diesem Jahr vom 12. bis 15.09.2016 statt.

Diesem archaischen Denken und Tun der Tier-Opferung im Islam, liegt die Erinnerung an den Propheten Ibrahim zugrunde, der bereit war, seinen Sohn Ismail an Allah zu opfern. Nach islamischem Glauben sollte so jeder wirtschaftlich Bessergestellte zu diesem Gedenken ein Opfer bringen. Mittlerweile wird aber auch eine gottgefällige Geldspende, gegeben an Arme, als absolut religionskonform angesehen. Es besteht also für Muslime kein Grund, [...]


Wildtierhaltung im Zirkusbetrieb verbieten!

Wildtierhaltung im Zirkusbetrieb verbieten!

Braunbär

Aus aktuellem Anlaß hinsichtlich einer tierschutzrechtlich erfolgten Anordnung des Landratsamts Deggendorf einen Zirkusbären zu beschlagnahmen, der in einem auf dem Plattlinger Volksfestplatz geparkten Zirkuswagen unter tierschutzwidrigen Bestimmungen abgestellt war, berichtet „Umwelt & Aktiv“ heute zum Stand der Debatte um ein Wildtierhaltungsverbot in Deutschland. Die katastrophalen Umstände um den Rettungsvorgang für Zirkusbär Ben sind den gängigen Medienberichterstattungen zu entnehmen. Etwas zu sehr im Placebo-Charakter wird allerdings verkürzt darauf hingewiesen, daß am kommenden Freitag im Bundesrat über ein bundesweites Wildtierverbot beraten [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert für Wildtierhaltung im Zirkusbetrieb verbieten!
Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!

Schwein mit Ferkel

Laut einer Ausnahmeregelung der Richtlinie 2001/93 EG in der Europäischen Union sowie gemäß § 5 Abs. 3 des deutschen Tierschutzgesetzes ist innerhalb der ersten sieben Lebenstage die betäubungslose Kastration von Ferkeln erlaubt. Und dieser Mißstand soll noch bis 2019 gesetzlich bestehen bleiben! Jedes Jahr werden in Deutschland über 20 Millionen Ferkel nahezu ausnahmslos ohne wirksame Schmerzausschaltung kastriert. Dabei nimmt der Schweinezüchter die Ferkel einzeln hoch, schneidet die Haut über den Hoden ein, drückt den Hoden heraus und [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Betäubungslose Ferkelkastration stoppen!
Staatsanwaltschaft Münster geht gegen das Töten von Küken vor

Staatsanwaltschaft Münster geht gegen das Töten von Küken vor

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hat wohl eine Staatsanwaltschaft Anklage wegen der Tötung männlicher Eintagsküken erhoben. Dies geht jedenfalls aus einem Bericht des Spiegels hervor. In diesem Fall geht es um die massenhafte Tötung bei der Brüterei Brinkschulte in Senden im Münsterland.

Der Grund: für männliche Nachkommen von Legehühnern hat die Agrarindustrie keine Verwendung, weil sie weder Eier legen können noch ordentlich Fleisch ansetzen. Deswegen werden bundesweit pro Jahr geschätzte 50 Millionen männliche Eintagsküken geschreddert oder vergast. Dies verstößt [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Staatsanwaltschaft Münster geht gegen das Töten von Küken vor
Tipps für ein tierfreundliches Fest

Tipps für ein tierfreundliches Fest

Vegan oder vegetarisch durch die Weihnachtszeit Deutscher Tierschutzbund gibt Tipps für ein tierfreundliches Fest

Glühwein und Eierlikör, Bratwurst und Festtagsbraten – gutes Essen und Schlemmen gehören zur Weihnachtszeit dazu. Doch nicht immer muß es zum Fest der klassische Braten sein. Vegetarische und vegane Alternativen gibt es genug – Kochbücher und das Internet bieten mehr Rezepte denn je. Warum also nicht auch den Tieren ein Geschenk machen und auf tierische Produkte verzichten? Der Deutsche Tierschutzbund gibt Tipps für alle, die Weihnachten tierfreundlich gestalten [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert für Tipps für ein tierfreundliches Fest