Umwelt & Aktiv

Das Magazin für gesamtheitliches Denken

Das Magazin für ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Ausgabe 2 – 2016

Ausgabe 2 – 2016

Den sog. Rechten wird ja immer vorgeworfen, engstirnig zu denken und Lösungsansätze nur auf enge nationale Grenzen zu reduzieren, wo doch in einer globalisierten Welt alles ineinander greift. Ob diese medial verbreitete These der Engstirnigkeit zutrifft, darf bezweifelt werden. Was jedoch sicherlich zutrifft, ist die Tatsache, daß in der heutigen Zeit, mehr noch als in der Vergangenheit, einzelne Ereignisse und Entwicklungen schneller und durchschlagender für weltweite Eruptionen sorgen. Und das binnen kürzester Zeit. Bedurfte es in früheren Jahrhunderten noch mehrere [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Ausgabe 2 – 2016
Die Bevölkerungsexplosion – eine unterschätze Gefahr!

Die Bevölkerungsexplosion – eine unterschätze Gefahr!

Die Grünschwätzer und das Verschwinden der Europäer – ein Vortrag von Dudo Erny vom 09. April 2016

Besten Dank für die Einladung. Dies ist eine der seltenen Gelegenheiten wo man zum Thema Demografie und Überbevölkerung sprechen kann. Die Demografie befasst sich mit der Anzahl und dem Alter der Menschen und deren Migration. Oft wird die Demografie mit der Demoskopie verwechselt, die sich mit der Meinung der Menschen befasst.

Ich bin 1953 in Jugoslawien geboren und bin 1965 mit meinen Eltern in Schweiz [...]


Erstes Umwelt & Aktiv Lesertreffen ein voller Erfolg!

Erstes Umwelt & Aktiv Lesertreffen ein voller Erfolg!

Das erste Umwelt & Aktiv Lesertreffen in Thüringen darf als voller Erfolg bezeichnet werden. Vor ca. 65 Teilnehmern beleuchteten die Referenten Dudo Erny, Philip Stein, Dr. Angelika Willig und Herr Prof. Dr. Walter Marinovic vor beeindruckender Kulisse das Thema Überbevölkerung und Ökologie.

 

Einen guten Eindruck über die Veranstaltung vermitteln die zahlreichen Berichterstattungen im Internet. So sei hier auszugsweise der Bericht des Nachrichtenportals wanus.de mit freundlicher Genehmigung des Autors erwähnt:

 

„Die größte Paßgenauigkeit zum Arbeitstitel der Tagung dürfte der Autor des Buches „Grünschwätzer“, [...]


Chinas demographisches Dilemma

Chinas demographisches Dilemma

Die Zwei-Kind-Familie wird gebraucht, aber von Eltern gescheut

In Diskussionen zum Thema Entwicklung der Weltbevölkerung wird häufig das chinesische Modell der Ein-Kind-Politik als Maßnahme gegen Überbevölkerung gelobt. Hierbei wird jedoch regelmäßig übersehen, daß das kommunistische Regime im Reich der Mitte mittlerweile gegen ein demographisches Überalterungsproblem anzukämpfen hat. Da dieses Überalterungsproblem eine direkte Folge der Ein-Kind-Politik ist, gibt es längst zahlreiche Ausnahmen von der Ein-Kind-Familie. Doch obwohl die Zwei-Kind-Familie durch das Regime mittlerweile erwünscht ist, lassen sich die Eltern in China kaum [...]


Ausgabe 3 – 2014

Ausgabe 3 – 2014

Wie Sie schon anhand des Titelbildes feststellen können, steht diese Ausgabe ganz im Zeichen des Waldes. Wir haben versucht, das Thema Wald von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Natürlich spielen in dieser Betrachtung sowohl die im Wald lebenden Tiere als auch die Bäume, ohne die ein Wald nur schwer auskommt, eine wichtige Rolle. Zum anderen haben wir uns mit dem besonderen Verhältnis von uns Deutschen zu unserem Wald beschäftigt. Was macht diese tiefe, innige Beziehung eigentlich aus? Woher stammt sie? Wie [...]


Ausgabe 2 – 2014

Ausgabe 2 – 2014

Kennen Sie das Gefühl, erdrückt zu werden, wenn Sie mit zehn anderen Personen im Fahrstuhl stehen? So ähnlich muß sich unser Planet angesichts der explodierenden Population unserer Spezies fühlen. In der Biologie habe ich einmal gelernt, daß die Population von Arten bei entsprechend positiven Rahmenbedingungen zuerst explodiert, dann aber auf dem Höhepunkt plötzlich implodiert, um damit das natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen. Nun ist der Mensch nicht mit anderen Arten vergleichbar, weshalb auch in letzter Konsequenz die Frage gestellt werden muß: [...]


Im Gespräch mit Alan Weisman

Im Gespräch mit Alan Weisman

Eine Frage des Überlebens

Als ich auf Alan Weisman treffe, ist es wie das Wiedersehen mit einem alten Freund. Alan erinnert sich noch gut an unser Gespräch im Jahr 2009. „Schön Dich mal persönlich kennenzulernen, Heiko!“ – „Danke, Alan, ich freue mich auch, Dich zu treffen.“ Ich entschuldige mich wie gewohnt vorab für mein miserables Englisch. „Kein Problem, Dein Englisch ist besser als mein Deutsch“, tröstet er mich.

Ich erkläre Alan, daß es mir gar nicht leicht gefallen ist, die [...]