Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂŒr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂŒr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Großteil der BundesbĂŒrger sind Umweltmaulhelden!

Großteil der BundesbĂŒrger sind Umweltmaulhelden!

Haushaltchemie

Eine reprĂ€sentative Forsa-Umfrage ergab, daß die BundesbĂŒrger, etwas unverblĂŒmt formuliert, umweltpolitische Maulhelden sind. Zwar sind 94 % ĂŒberzeugt, daß Umweltschutz ihre LebensqualitĂ€t entscheidend verbessert und vertreten auch die Ansicht, daß man UmweltsĂŒnder stĂ€rker zur Rechenschaft ziehen sollte, doch sind diese wohlklingenden Worte bedauerlicherweise nicht viel mehr als nur heiße Luft. Die in besagter Umfrage zum Ausdruck kommende Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit ist nicht zuletzt deshalb umso beschĂ€mender, da 79 % der Befragten sogar die Überzeugung Ă€ußerten, daß [...]


Palmölzertifizierung ist nicht zwingend verlĂ€ĂŸliches Verbraucherkennzeichen!

Palmölzertifizierung ist nicht zwingend verlĂ€ĂŸliches Verbraucherkennzeichen!

Regenwald

Das weltweit meist produzierte Pflanzenöl, dessen Produktion sich seit 1990 auf ĂŒber 58 Mio. t fast versechsfachte, ist Pflanzenöl. Es findet neben der Herstellung von Nahrungs- und Körperpflegemitteln zudem in der chemischen Industrie Verwendung. Nahezu jedes zweite Supermarktprodukt enthĂ€lt heute Pflanzenöl. Mit der Erschließung neuer Anbaugebiete durch Agrarkonzerne werden traditionelle und kleinbĂ€uerliche Landbewirtschaftungsformen zurĂŒckgedrĂ€ngt und durch Abholzungen, Trockenlegung von Torfmooren und Brandrodungen bedeutende Kohlendioxidspeicher und Ökosysteme zerstört. („Umwelt & Aktiv“ berichtete bereits: http://www.umweltundaktiv.de/allgemein/weniger-palmoel-fuer-mehr-regenwald/) Um Platz fĂŒr neue Holz- [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Palmölzertifizierung ist nicht zwingend verlĂ€ĂŸliches Verbraucherkennzeichen!
Lebensmittel – Mittel zum Leben, keine Wegwerfmittel!

Lebensmittel – Mittel zum Leben, keine Wegwerfmittel!

Frisches GemĂŒse…

Das Mindesthaltbarkeitsdatum soll nun ablaufen – so zumindest die aktuelle politische Debatte. Der Grund hierfĂŒr ist die bedauerliche Erfahrung, dass ein Gros der Konsumenten diese Angabe gefĂŒhlt als Verbrauchsdatum fehlinterpretiert und somit eine ĂŒbermĂ€ĂŸige Menge an nach wie vor genießbaren Lebensmitteln im ohnehin ĂŒberhand nehmendem MĂŒll landet. FĂŒr diese Lebensmittel waren dann der gesamte Energieverbrauch zur Produktion, fĂŒr den Transport oder auch die Verpackung völlig ohne jeglichen vernĂŒnftigen Sinn und Zweck. Mag mag hoffen, daß das Vorhaben [...]


Schlagwörter: , , , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Lebensmittel – Mittel zum Leben, keine Wegwerfmittel!
Bio-Erzeugnisse auf dem Vormarsch

Bio-Erzeugnisse auf dem Vormarsch

Man ist, was man ißt, lautet eine gĂ€ngige Spruchweisheit und zumeist ist dies den heutigen Zeitgenossen auch anzusehen. Ob man die medialen Niederschlag findenden Lebensmittelskandale heranzieht oder gar die Ansicht vertritt, daß allgemein die kĂ€uflich zu erwerbenden Nahrungsmittel aufgrund ihrer Herstellung nebst Verpackung und Zusatzstoffen einen einzigen Lebensmittelskandal darstellen, die BeweggrĂŒnde fĂŒr die Erzeugung dessen, was auf den Teller kommt, treten verstĂ€rkt ins Blickfeld. Nicht zuletzt abzulesen anhand der Zunahme von Allergien und LebensmittelunvertrĂ€glichkeiten. Immerhin stirbt bekanntlich die Hoffnung zuletzt, [...]


Schlagwörter: , , , Kommentare deaktiviert fĂŒr Bio-Erzeugnisse auf dem Vormarsch