Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Ausgabe 2 – 2018

Ausgabe 2 – 2018

Wenn Projekte wie Umwelt & Aktiv über die Jahre zu erfolgreich werden und sich nicht aufgrund von persönlichen Egomanien von selbst zerschlagen, dann greift der Staat von sich aus ein bzw. fördert den vorauseilenden Gehorsam seiner Untertanen. Mit der seit 2012 erfolgenden, völlig substanzlosen Erwähnung unseres Magazins im Bayerischen Verfassungsschutzbericht hat der Staat die vermeintlich moralische Grundlage für weitere Repressionsmaßnahmen durch staatliche und nicht-staatliche Stellen gelegt. So wurde uns kurz vor Erscheinen der Umwelt & Aktiv -Ausgabe 1/2018 das jahrelang [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr Ausgabe 2 – 2018
Schlechte Bewertung des Koalitionsvertrags aus umweltpolitischer Sicht!

Schlechte Bewertung des Koalitionsvertrags aus umweltpolitischer Sicht!

Energie- und Umweltschutz

„Was die Große Koalition in ihrem Papier festhält, sieht nach umwelt- und verbraucherpolitischem Stillstand aus, schreibt die Deutsche Umwelthilfe (DUH)

„Der gesamte Koalitionsvertrag ist vom mangelhaftem Anspruchsniveau im Bereich Umwelt- und Verbraucherschutz gekennzeichnet. Das gesamte Papier basiert auf Prüfaufträgen und Finanzierungsvorbehalten, mit denen die notwendigen Entscheidungen zum Klima-, Ressourcen- und Naturschutz auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben werden“, lautet die Kritik von DUH-Bundesgeschäftsführer Sascha Müller-Kraenner. Und in der Tat darf es als im Mindesten äußerst bedenklich gelten, wenn [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert für Schlechte Bewertung des Koalitionsvertrags aus umweltpolitischer Sicht!
Qualvolle Tiertransporte und Schlachtung in EU-Drittländer

Qualvolle Tiertransporte und Schlachtung in EU-Drittländer

Bei ihrem Weg aus der EU in Drittländer sind Tiere qualvoll lange und oft unter tierschutzwidrigen Bedingungen unterwegs. Bei der Verladung, dem Transport und schließlich der Schlachtung erleiden sie extreme Qualen. Das zeigen neue erschreckende Bilder, die das ZDF gestern in einem „37 Grad“-Beitrag zeigte. Tierschutzstandards in den Drittländern liegen, falls sie überhaupt existieren, hinter denen der EU zurück. Der Deutsche Tierschutzbund fordert daher die Bundesregierung und alle EU-Staaten auf, sich des Problems anzunehmen. Der Verband selbst hatte bereits mehrfach [...]


Crowdfunding für Bienen – das BienenLandProjekt

Crowdfunding für Bienen – das BienenLandProjekt

Projekte zum Schutz von Wild- und Honigbienen gibt es eine ganze Reihe. Seit einigen Jahren wächst die Zahl der Imker und Bienenvölker wieder, nachdem sie viele Jahrzehnte rückläufig war. Zuwächse gibt es aber vor allem bei Hobbyimkern mit wenigen Völkern und überwiegend in den Städten.

Kein Bienensterben, sondern Imkersterben

Auf dem Land sieht die Entwicklung vielfach anders aus. In Mecklenburg-Vorpommern etwa zeigt eine Studie, die das Landwirtschaftsamt in Auftrag gegeben hat, einen besorgniserregenden Trend. Zwar gibt es auch hier leichte Zuwächse bei [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Crowdfunding für Bienen – das BienenLandProjekt
Internationaler Tag der Milch am 1. Juni

Internationaler Tag der Milch am 1. Juni

Deutscher Tierschutzbund fordert nachhaltige Milchmarktstrategie

Anläßlich des Internationalen Tages der Milch am 1. Juni macht der Deutsche Tierschutzbund auf die Tierschutzprobleme aufmerksam, die der derzeit extrem niedrige Milchpreis verursacht: Erkrankungen der Milchkühe infolge einer Zucht auf immer höhere Milchleistung, die Schlachtung trächtiger Rinder und die Wertlosigkeit männlicher Kälbchen sind aus Sicht der Tierschützer nur einige der Tierschutzprobleme, die das System und der harte Preiskampf mit sich bringen. Die Tierschützer fordern deshalb den längst überfälligen Systemwechsel weg von Billigproduktion und hin zu [...]


Reduzieren, Wiederverwenden, Reparieren und dann erst Recyceln.

Reduzieren, Wiederverwenden, Reparieren und dann erst Recyceln.

Die Elektronikindustrie bietet ihren Kunden unzählige Möglichkeiten, die das Leben einfacher und effektiver machen. Da die meisten Verbraucher stets die neueste Technologie ihr Eigen nennen wollen, werden  TVs, Handys und Computer viel schneller ausgewechselt und die Lebensdauer der Produkte verkürzt sich stetig. Dies bringt eine enorme Menge an elektronischen Abfällen (E-Waste) mit sich.

 

Heutzutage ist E-Waste eines der am schnellsten wachsenden Probleme in der Welt. Die Universität der Vereinten Nationen (UNU) hat 2014 in ihrem Global E-Waste-Monitor-Bericht festgestellt, dass in diesem [...]


Schadstoffe im Fisch als Konsequenz der Umweltverschmutzung. Gibt es ĂĽberhaupt noch gesunde Fische?

Schadstoffe im Fisch als Konsequenz der Umweltverschmutzung. Gibt es ĂĽberhaupt noch gesunde Fische?

Laut Ernährungsexperten sollte bei jedem mindestens ein- bis zweimal in der Woche eine Fischmahlzeit auf dem Speiseplan stehen. Fische, vor allem aus kalten Gewässern, verfügen über einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und haben unbestritten einen positiven Einfluss auf den menschlichen Organismus. Das hört sich ja alles gut an, in den letzten Jahren tauchen es aber immer wieder Warnungen auf: viele Fische sind mit Schadstoffen und Schwermetallen belastet und schaden deshalb erheblich der Gesundheit. Woher kommt dies und wie [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Schadstoffe im Fisch als Konsequenz der Umweltverschmutzung. Gibt es überhaupt noch gesunde Fische?