Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Mikroplastik in Kosmetika

Mikroplastik in Kosmetika

lipstick…

Der Plastikwahn und insbesondere seine Folgen – beispielsweise der PlastikmĂĽll in den Weltmeeren – dringt zunehmend ins allgemeine BewuĂźtsein, weniger hingegen das Problem Mikroplastik. Beim Thema Plastikvermeidung wird unwillkĂĽrlich zumeist noch an die Jutetasche anstelle der PlastiktĂĽte gedacht, und nicht an das Duschgel oder den Lippenstift. Bei der primären Mikroplastik handelt es sich um kleine Plastikpartikel von weniger als fĂĽnf Millimeter, die nicht durch Zerkleinerung größerer PlastikstĂĽcke entstehen, sondern als Zusatz von kosmetischen Mitteln, wie Duschgels, Peelings oder [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Mikroplastik in Kosmetika
Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft

Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft

Gen-Food – Nein Danke!

Eine kurze Betrachtung zur „friedlichen“ Koexistenz von genveränderten Pflanzen und Pflanzen, die natürlich gezüchtet wurden. Seit Jahren wird über die Gentechnik in der Landwirtschaft diskutiert. Obwohl von den meisten Deutschen abgelehnt, scheint sie immer mehr Bestandteil des täglichen Lebens zu werden.

Die BefĂĽrworter der grĂĽnen Gentechnik nennen vielerlei GrĂĽnde, weshalb sie als Standardtechnik in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen soll. Sie – die grĂĽne Gentechnik – wĂĽrde dazu beitragen, den Einsatz an Pflanzenschutzmitteln zu verringern und [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Natur oder Profit? Gentechnik in der Landwirtschaft
EU betreibt Gentechnik durch die HintertĂĽr!

EU betreibt Gentechnik durch die HintertĂĽr!

EU-Kommission

Vorsicht ist geboten, wenn einem die Gentechnikfreiheit ein Anliegen ist, und um notwendige Vorsorgeprinzipien außer Kraft zu setzen benötigt die Europäische Union bedauerlicherweise nicht einmal Freihandelsverträge wie CETA oder TTIP. Hiervor warnt aus aktuellem Anlaß der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). Im März beabsichtigt die EU-Kommission eine Einschätzung zu treffen, inwiefern gewisse Verfahren juristisch als Gentechnik eingeordnet werden, die künstlich die DNS der Pflanzen manipulieren. Es handelt sich um die Veröffentlichung einer sogenannten „Legal Notice“ zu neuen Züchtungstechniken, für [...]


Tipps fĂĽr ein tierfreundliches Fest

Tipps fĂĽr ein tierfreundliches Fest

Vegan oder vegetarisch durch die Weihnachtszeit Deutscher Tierschutzbund gibt Tipps fĂĽr ein tierfreundliches Fest

GlĂĽhwein und Eierlikör, Bratwurst und Festtagsbraten – gutes Essen und Schlemmen gehören zur Weihnachtszeit dazu. Doch nicht immer muĂź es zum Fest der klassische Braten sein. Vegetarische und vegane Alternativen gibt es genug – KochbĂĽcher und das Internet bieten mehr Rezepte denn je. Warum also nicht auch den Tieren ein Geschenk machen und auf tierische Produkte verzichten? Der Deutsche Tierschutzbund gibt Tipps fĂĽr alle, die Weihnachten tierfreundlich gestalten [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert für Tipps für ein tierfreundliches Fest
Patent auf Schrumpeltomate

Patent auf Schrumpeltomate

Immer öfter beantragen Unternehmen Patente auch auf bestimmte Züchtungen von Gemüse. Am 8.12.2015 bestätigte die Beschwerdekammer des Europäischen Patentamts (EPA) das vor mehr als 10 Jahren von Israel beantragte Patent auf die sog. „Schrumpeltomate“. Der ungewöhnliche Name beruht auf der Eigenschaft dieser konventionell gezüchteten Tomatensorte, die weniger Wasser enthält und dadurch bereits am Strauch schrumpelt, ohne zu verderben. Vorrangig genutzt werden soll sie zur Herstellung von Ketchup.

Dieses Ergebnis dürfte Signalwirkung für weitere Patente auf Grundnahrungsmittel haben. Dabei geht es grundsätzlich [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Patent auf Schrumpeltomate
Die Privatisierung der Wasserversorgung

Die Privatisierung der Wasserversorgung

„Die Intensivierung des Wettbewerbs im Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge“, so lautete die Schlagzeile aus Brüssel. Doch was verbirgt sich dahinter?

Nach Hunderten von Änderungsanträgen im Europaparlament hat die Mehrheit der Mitglieder des Europäischen-Binnenmarktausschusses (IMCO), in dem die Konservativen die Mehrheit bilden, über ein EU-Richtlinienpaket zum allgemeinen Vergaberecht und Dienstleistungskonzessionen abgestimmt und diese angenommen. Die EU-Kommission will damit öffentliche Aufgaben („Daseinsvorsorge“) stärker dem Wettbewerb aussetzen, das Zauberwort heißt „Marktöffnung“. Besondere Folgen hat dies für die kommunale Wasserversorgung.

Klingt kompliziert und langweilig? Ist es [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Die Privatisierung der Wasserversorgung
Die Rolle der Ă–kostromlabels beim Stromanbieterwechsel

Die Rolle der Ă–kostromlabels beim Stromanbieterwechsel

Seit dem Reaktorunglück in Fukushima haben deutsche Ökostromanbieter einen enormen Anstieg der Kunden verzeichnen können. Besonders profitieren konnten die vier echten Ökostromanbieter

Naturstrom EWS Schönau Greenpeace Energy Lichtblick

Alleine der Anbieter Naturstrom hat seit der Atomkatastrophe 70000 Kunden bekommen. Vor der Katastrophe zählte der Stromanbieter rund 8500 Kunden.

Um Ökostrom zu bekommen, muss man sich aber nicht zwingend für einen der vier echten Ökostromanbieter entscheiden. Man kann auch bei konventionellen Stromlieferanten einen Ökostromtarif wählen. Diese Tarife findet man auch in deren Angebot, weil sie auf die [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Die Rolle der Ökostromlabels beim Stromanbieterwechsel