Umwelt & Aktiv

Das Magazin fĂĽr gesamtheitliches Denken

Das Magazin fĂĽr ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Die Initiative „Wildnis in Deutschland“ stellte im Januar ihren Film „Entdecke Wildnis!“ vor mehr als 250 Gästen auf dem Nationalen Forum für Biologische Vielfalt des Bundesumweltministeriums in Berlin vor. Der Film nimmt das Publikum mit auf eine faszinierende Reise in große deutsche Wildnisgebiete und erbringt in dreieinhalb Minuten den Beweis, wie wild und schön Deutschland sein kann und wie wertvoll Wildnis ist. Ab sofort steht der Film auf wildnis-in-deutschland.de/film auch zum Download bereit. Die Initiative „Wildnis in Deutschland“ wird von 16 [...]


Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Februar 2017

Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Februar 2017

Berlin, 30.01.2017. Fisch ist gesund und schmeckt vielen Menschen gut – im Durchschnitt verzehrte 2015 jeder Deutsche knapp 14 Kilogramm. Leider sind etwa 30 Prozent der Fischbestände in den Meeren weltweit inzwischen ĂĽberfischt. Auf dieses Problem möchte das Bundesforschungsministerium im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane aufmerksam machen und hat den Rezeptwettbewerb „Klug gefischt“ ins Lebens gerufen. Ziel ist es, BĂĽrgerinnen und BĂĽrger dazu zu motivieren, Fisch aus nachhaltiger Fischerei zu konsumieren. Damit können Verbraucherinnen und Verbraucher dazu beitragen, die [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Februar 2017
Nicht nur Weltwassertag, sondern Ehrentag der Wassernymphen!

Nicht nur Weltwassertag, sondern Ehrentag der Wassernymphen!

Rom_Najadenbrunnen am Platz der Republik

Zu 72% ist die Erdoberfläche mit Wasser bedeckt. Dieses Wasser teilt sich auf in 97% Meerwasser, 2,7% SĂĽĂźwasser und lediglich 0,3% Trinkwasser. Spätestens an dieser Stelle sollte der Mensch, sofern er den Namen Homo sapiens berechtigt trägt, hellhörig werden und in verantwortungsvollem Handeln der keltischen Quellgöttin Ewiranda den ihr gebĂĽhrenden Respekt zollen. – Das Lebenselixier Wasser: als einzige Substanz auf Erden existiert es gleichzeitig in den drei Aggregatsformen fest, flĂĽssig und gasförmig. Bei seiner Geburt [...]


Schlagwörter: , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Nicht nur Weltwassertag, sondern Ehrentag der Wassernymphen!
Grundwasserbelastung steigt!

Grundwasserbelastung steigt!

Lebenssaft

Mehr als 70 % des Trinkwassers stammen aus dem Grundwasser, womit es zur wichtigsten Trinkwasserressource Deutschlands wird. Umso wichtiger ist folglich dessen Qualität. „Park der Gärten“ und der „Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband“ (OOWV) führen über dieses Jahr hinweg eine diesbezüglich interessante gemeinsame Veranstaltungsreihe unter dem Arbeitstitel „Gesunder Boden. Gesundes Wasser“ durch, auf die hinzuweisen sich anbietet. Zielsetzung ist unter anderem den für viele Menschen abstrakten Begriff Grundwasserschutz erlebbar zu machen. „Wir wollen Tippgeber sein und verraten, was man in kleinen Schritten [...]


Schlagwörter: , , , , , , Kommentare deaktiviert für Grundwasserbelastung steigt!
VLAB-Positionspapier Wald – Waldästhetik, HeimatgefĂĽhl und Identität!

VLAB-Positionspapier Wald – Waldästhetik, HeimatgefĂĽhl und Identität!

Rund ein Drittel der Landesfläche Bayerns ist bewaldet und aufgrund seiner Flächengröße und der noch häufig unzerschnittenen und infrastrukturell geringen Beeinflussung ist der Wald für den Arten- und Landschaftsschutz und für viele Gemeinwohlfunktionen von hohem Wert, was den Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern (VLAB) veranlaßte ein „Positionspapier Wald“ zu verabschieden. Das Papier rechtfertigt seinen aufgestellten Forderungskatalog mit den wichtigen Schutz- und Nutzfunktionen des Waldes für die Daseinsvorsorge, wie beispielsweise der Filterung und Speicherung von Niederschlagswasser, und einer hochwasserprofylaktischen [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert fĂĽr VLAB-Positionspapier Wald – Waldästhetik, HeimatgefĂĽhl und Identität!
Was hat Trinkwasserschutz mit falschen Wirtschaftsstrukturen, Massentierhaltung und Exportorientierung zu tun?

Was hat Trinkwasserschutz mit falschen Wirtschaftsstrukturen, Massentierhaltung und Exportorientierung zu tun?

Es ist ein legislativer Sachverhalt, der nicht nur von agrar- und umweltpolitischer, sondern ebenso von gesundheitspolitischer Relevanz ist. Gegenwärtig steht die Novellierung des Düngegesetzes und der Düngeverordnung auf der bundespolitischen Agenda. Allerdings hagelt es deutlich Kritik, und dies nicht allein von Umweltverbänden, denn seitens des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) sowie des Verbandes Kommunaler Unternehmen (VKU) wurden ebenfalls Unmutsäußerungen vernehmbar. Dabei beruft sich letzterer unter anderem auf den Sachverständigenrat für Umweltfragen, der in diesem Jahr festgestellt hat, daß die [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Was hat Trinkwasserschutz mit falschen Wirtschaftsstrukturen, Massentierhaltung und Exportorientierung zu tun?
Die Privatisierung der Wasserversorgung

Die Privatisierung der Wasserversorgung

„Die Intensivierung des Wettbewerbs im Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge“, so lautete die Schlagzeile aus Brüssel. Doch was verbirgt sich dahinter?

Nach Hunderten von Änderungsanträgen im Europaparlament hat die Mehrheit der Mitglieder des Europäischen-Binnenmarktausschusses (IMCO), in dem die Konservativen die Mehrheit bilden, über ein EU-Richtlinienpaket zum allgemeinen Vergaberecht und Dienstleistungskonzessionen abgestimmt und diese angenommen. Die EU-Kommission will damit öffentliche Aufgaben („Daseinsvorsorge“) stärker dem Wettbewerb aussetzen, das Zauberwort heißt „Marktöffnung“. Besondere Folgen hat dies für die kommunale Wasserversorgung.

Klingt kompliziert und langweilig? Ist es [...]


Schlagwörter: , , , , , , , , Kommentare deaktiviert für Die Privatisierung der Wasserversorgung