Umwelt & Aktiv

Das Magazin für gesamtheitliches Denken

Das Magazin für ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Zirkusbär Ben nach wie vor in Gefahr! Helfen Sie mit, Zirkusbär Ben vom Zirkus loszukaufen!

115063_web_R_K_B_by_Marion Granel_pixelio.de

Eine in Kürze anstehende Entscheidung des Bayerische Verwaltungsgerichtshofs könnte ungünstigenfalls dazu führen, daß der im vergangenen Monat vom Veterinäramt beschlagnahmte Zirkusbär Ben an seinen vormaligen Besitzer des Circus Louis Knie zurückgegeben werden muß. Für diesen Fall möchte „Umwelt & Aktiv“ versuchen, den Bär nötigenfalls vom Zirkus freizukaufen.

 

Helfen Sie mit, durch eine Spende auf nachfolgendes Konto mit dem Verwendungszweck „Nie wieder Zirkusbär“ diese Chance offenzuhalten!

 

Kto-Nr. 900 160 853

BLZ 760 100 85

IBAN: DE26760100850900160853

BIC: PBNKDEFF

 

Sollte das Urteil zum Wohle von Braunbär Ben dessen Verbleib auf dem Gnadenhof für Bären bei Bad Füssing ermöglichen, beabsichtigt „Umwelt & Aktiv“ das Geld besagtem Gnadenhof für die Haltung des Bären zugute kommen zu lassen.

 

Wer schnell hilft, hilft doppelt! Die Gerichtsverhandlung findet bereits am 27. April statt: versetzen Sie uns zügig in den Stand den Bären nötigenfalls freikaufen zu können. Einen Bärendank!

 

Bildquelle: 115063_web_R_K_B_by_Marion-Granel_pixelio.de_.jpg

Verwandte Artikel:


Artikel-Metadaten

Datum
11.04.2016

Kategorie

Schlagwörter



2 Kommentare zum Artikel “Zirkusbär Ben nach wie vor in Gefahr! Helfen Sie mit, Zirkusbär Ben vom Zirkus loszukaufen!”


  1. Bettina Rauch meint:
    12.04.2016 um 05:52


    Eine tolle Kampagne! Ich werde gleich spenden.

  2. Ralf Kersting meint:
    13.04.2016 um 20:34


    Ich habe mich gerade der Aktion angeschlossen, und die Überweisung ausgefüllt.
    Aber meiner Meinung nach sollten grundsätzlich Tiere nicht in einem Zirkus auftreten. Denn artgerecht ist so etwas nie, egal ob es sich um einen wilden Bären oder ein zahmes Haustier handelt.

    Ralf Kersting, Aachen