Umwelt & Aktiv

Das Magazin für gesamtheitliches Denken

Das Magazin für ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Bulb Fiction – Die Gefahr der Energiesparlampen durch Quecksilber

120548_web_R_K_by_designritter_pixelio.deHaben Sie das leise Gefühl, dass, seit Sie alle Glühbirnen durch Energiesparlampen ersetzt haben, ihre Energiekosten nicht merklich gesunken sind? Ihr Gefühl stimmt. Haben Sie den Eindruck, dass Ihre schöne Wohnung in diesem neuen Licht irgendwie schummrig aussieht? Der Eindruck stimmt. Kommt es Ihnen so vor, als ob diese teuren Lampen nicht länger brennen als die guten alten Billigbirnen von früher? Sie haben recht. Und haben Sie den Verdacht, dass der Weg zur Sondermülldeponie, wo Sie Ihre High-Tech-Funzeln ja schließlich entsorgen müssen, Ihre Energiebilanz ins Negative drückt? Auch da liegen Sie richtig. Und meinen Sie, dass Anderes als diese ganze Hysterie um das bisschen Quecksilber in den Enrgiesparlampen doch ein wenig unangemessen sei? Auch hier irren Sie nicht, es ist nämlich alles viel, viel schlimmer.

Bildquelle: designritter – pixelio.de

Verwandte Artikel:


Artikel-Metadaten

Datum
18.01.2013

Kategorie



1 Kommentare zum Artikel “Bulb Fiction – Die Gefahr der Energiesparlampen durch Quecksilber”


  1. Chris meint:
    18.01.2013 um 23:29


    Mir war der Wechsel von normalen Glühbirnen zu den Energiesparlampen noch nie richtig geheuer. Als meine Familie dann unser komplettes Haus mit Energiesparlampen versorgt hatte, war ich auch von den Lichtverhältnissen sehr enttäuscht. Sehr schummriges Licht, welches einem nicht wirklich weiterhilft.

    Wenn ich dann allerdings noch darüber nachdenke, dass eine Energiesparlampe in der nähe meiner kleinen 3-jährigen Tochter zerbrechen könnte… Nicht auszudenken, was dann passiert! Ich hoffe, dass wir lieber heute als morgen zu den alten Glühbirnen zurückkehren und diesem Trugschluss ein Ende bereiten.