Umwelt & Aktiv

Das Magazin für gesamtheitliches Denken

Das Magazin für ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

EU legalisiert Genkontamination

Genmais

Achtung! Gen-Mais

Ende November 2009 genehmigte die EU-Kommission eine vierte Genmais-Sorte MIR604 des Agrarkonzerns Syngenta, nachdem in diesem Jahr bereits drei weitere Genmais-Sorten von Monsanto und Pioneer für den Export in die EU zugelassen wurden. Mit diesen weiteren Zulassungen wird die Einfuhr gentechnisch verunreinigter Futtermittel in die EU legalisiert. Die bisherige europäische Nulltoleranzpolitik soll durch Unwahrheiten der Agro-Industrie ausgehebelt werden.
„Die drängenden Forderungen der Futtermittel- und Gentechnik-Industrie werden von der EU mit neuerlichen Einfuhrgenehmigungen massiv unterstützt. Die Zulassung neuer Genmais-Sorten ist eine Verbeugung vor dem amerikanischen Gen-Imperialismus“ so die Kritik des Vorstands beim Umweltinstitut München, denn „nach der Zulassung als Futtermittel droht nun auch die Genehmigung für den Anbau und damit die akute Gefahr für die bäuerliche Landwirtschaft und gentechnikfreie Lebensmittelproduktion“.

Verwandte Artikel:


Artikel-Metadaten

Datum
01.03.2010

Kategorie



1 Kommentare zum Artikel “EU legalisiert Genkontamination”


  1. Manfred meint:
    02.03.2010 um 20:10


    und heute erlaubt die EU auch noch genmanipulierte Kartoffeln namens Amflora – die BASF wird sich freuen.