Umwelt & Aktiv

Das Magazin für gesamtheitliches Denken

Das Magazin für ganzheitliches Denken

Umweltschutz, Tierschutz, Heimatschutz

Verbot von Gen-Mais gefordert

Genmais

Achtung! Gen-Mais

„Verkauf und Aussaat der gentechnisch veränderten Maissorte MON810 soll in Deutschland verboten werden. Dies fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag (16/11919). Die Bundesregierung soll sich zudem auf EU-Ebene dafür einsetzen, daß es nicht zur Zulassung von zwei weiteren gentechnisch veränderten Maissorten kommt. Außerdem fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Unterstützung für die Länder Österreich, Frankreich und Ungarn, die Einfuhrverbote für gentechnisch veränderte Pflanzen erlassen haben und von der EU-Kommission gezwungen werden sollen, diese Einfuhrverbote wieder aufzuheben.

Die Fraktion meldet schwere Bedenken gegen zwei weitere, offenbar vor der Zulassung stehende, gentechnisch veränderte Maissorten an. Diese seien wegen ihrer schädlichen Wirkungen für Insekten wie Bienen und andere Organismen besonders bedenklich. ‚Sie gehören zur Gruppe der insektenresistenten Gentech-Pflanzen, denen ein Gen aus dem Bodenbakterium Bacillus thuringiensis (Bt) übertragen wurde, so daß sie in allen Pflanzenteilen ein Insektengift produzieren’, schreibt die Fraktion in ihrem Antrag. Die Grünen kritisieren, daß die wesentlichen Schutzziele des EU-Gentechnikrechts nicht erreicht worden seien. Der Schutz von Mensch und Umwelt sowie die Gewährleistung des Schutzes gentechnikfreier Landwirtschaftsformen ‚werden in den letzten Jahren zunehmend durch die Umsetzungspraxis der EU-Kommission sowie durch die starke Verflechtung der Experten in den Zulassungsbehörden mit der Agro-Gentechnik gefährdet’.“

Quelle: Das Parlament, Nr.12/2008

Verwandte Artikel:


Artikel-Metadaten

Datum
05.01.2010

Kategorie



Kommentare sind nicht mehr zugelassen.